Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Ehrungen für Langener Spieler

(Freitag, 11. Mai 2007 - Pressemitteilung TV Langen)


Nach Ablauf der Saison hat die 2. Basketball-Bundesliga noch einmal ihre „Spieler des Monats“ veröffentlicht. Und in der 2. Liga-Süd waren das gleich zwei Langener.


Ty Shaw wurde aufgrund seiner konstant zuverlässigen Leistungen von den Trainern der 2. Liga-Süd zum Spieler des Monats April gewählt. "Seine 17,3 Punkte pro Spiel waren ein wesentlicher Faktor für das überraschend starke Abschneiden des TV Langen", heißt es im Pressetext der „Jungen Liga“. Und eine weitere Kategorie konnte Shaw klar für sich entscheiden: 18 Double-Doubles (also jeweils mehr als 10 Punkte und Rebounds in einem Spiel) erreichte kein anderer Akteur der 2. Liga Süd.


Sebastian Barth wurde im Pressetext der „Jungen Liga“ als „ein Muster an Beständigkeit“ bezeichnet, der in 29 Partien durchschnittlich über 32 Minuten zum Einsatz kam und dabei 11,8 Punkte sowie 2,2 Rebounds und 2,3 Assists sammelte. Deshalb haben sich die Trainer der Konkurrenz für ihn ausgesprochen. „Wegen seiner konstant guten Leistungen und stellvertretend für das Langener Nachwuchskonzept“ hat ihn die „Junge Liga“ zum „Youngster“ des Monats April ernannt.


Auch die Experten des Internet-Forums www.schoenen.dunk.de wollten wählen und haben u.a. in die Erste Fünf der gesamten Liga Ty Shaw auf der Centerposition nominiert und Ex-Giraffe Ty Harrelson als Spielmacher.


Mit dem Ex-Langener Nikita Khartchenkov als „Youngster der Saison“ in der 2. Liga-Nord traf das Langener Nachwuchskonzept eine weitere Anerkennung durch die "schoenen-dunk-Experten".