Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:82 Do 30.12. vs Heidelberg Bericht
Letztes Spiel: 79:90 So 02.01. in Gießen Bericht
Auswärts: Fr 28.01. 19:00 Uhr in Chemnitz
Heimspiel: So 06.02. 15:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Das JBBL-Meisterteam mit Trainer Olaf Kanngießer wird von Gunnar Wöbke, Axel Hellmann und Peter Fischer geehrt

Ehrung mit Prominenz: Deutsche JBBL-Meister 2016 in der Fraport Arena gefeiert

Nach der Schlusssirene kannte der Jubel keine Grenzen – durcheinander hüpfende Spieler, Umarmungen, Freudentänze und Jubelschreie folgten auf das letztendlich souveräne 61:53 im JBBL-Finale gegen den Ulmer Gastgeber. Das JBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS feierte den Deutschen Meistertitel der U16. Geehrt wurden sie dafür jetzt nochmal mit besonderen Highlights: prominente Ehrung durch Axel Hellmann (Vorstand Eintracht Frankfurt Fußball AG), Peter Fischer (Präsident Eintracht Frankfurt e.V.) und Dr. Gunnar Wöbke sowie das „Hissen“ des Meisterbanners unter der Hallendecke der Fraport Arena.

Präsident und Abteilungsleiter freuen sich: Peter Fischer und Norbert Kelzenberg sind stolz auf die junge Truppe

Stellvertretend für das Team berichteten Aris Letsios und Vincent Dietrich von den Sekunden nach dem gewonnenen Finale und dem Gefühl, sich Deutscher Meister in seiner Altersklasse nennen zu dürfen. Der Stolz stand der gesamten Mannschaft ins Gesicht geschrieben, dabei betonten sie aber genau wie ihr Trainer Olaf Kanngießer die Bedeutung, dran zu bleiben - „jetzt erst recht!“. In die gleiche Kerbe schlug Gunnar Wöbke, der den Jungs großes Potenzial bescheinigte und gemeinsam mit den erfahreneren Jahrgängen in der neuen Altersstufe, der Nachwuchs-Basketballbundesliga NBBL, große Hoffnung in die Truppe setzt: „In dieser Saison spielen wir um den Titel in der NBBL!“

Beide Teams von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zeigten in den ersten Spielen der neuen Saison bereits vielversprechende Ansätze. So gewann die JBBL-Truppe ihre beiden Auftaktspiele souverän (zuletzt ein 114:29 bei den Young Gladiators Trier) und die NBBL-Mannschaft um den neuen Headcoach Jan Eichberger ist nach drei Spielen ebenfalls noch ungeschlagen. Eintracht-Präsident Peter Fischer sprach dann auch von einer „Erfolgsgeschichte“ in Bezug auf die Kooperation der beiden Frankfurter Vereine. So bleibt zu hoffen, dass die anschließende Überreichung der Meisterplakette durch Peter Fischer, Axel Hellmann und Gunnar Wöbke bald eine Neuauflage erfährt und das Meister-Banner unter der Decke Zuwachs erhält.