Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:81 Fr 29.04. in Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 82:70 So 01.05. vs Bayreuth Bericht
Max Merz trifft im Point Guard Duell auf den derzeit stärksten Spieler der ProB Till-Joscha Jönke

Duell mit Parallelen – FRAPORT SKYLINERS Juniors erwarten Weißenhorn

Juniors gegen Youngstars, Frankfurt gegen Ulm – wenn die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Sonntag (3. November 2013) die Weißenhorn Youngstars um 16.00 Uhr zum nächsten Heimspiel in Basketball City Mainhattan bitten, begegnen sich zwei Teams auf Augenhöhe.

Die Voraussetzungen könnten ähnlicher nicht sein: als Kooperationspartner von ratiopharm Ulm steht auch für die Weißenhorner die Ausbildung junger deutscher Talente im Vordergrund. Vier Spieler besitzen neben ihrer ProB-Lizenz und auch eine Spielberechtigung für die Beko BBL.

Aus fünf Spielen konnten die Youngstars bisher erst einen Sieg einfahren. Doch auch für  die Juniors lief es in den letzten beiden Spielen nicht nach Plan. Vor allem die bittere Ein-Punkt-Niederlage in Nördlingen (70:71) am vergangenen Wochenende dürfte noch nicht ganz vergessen sein. Unterschätzen wird das junge Team von Eric Detlev die Gäste daher sicher nicht.   

Die Schwaben kommen mit dem momentan stärksten Spieler der ProB. Till-Joscha Jönke führt die Weißenhorner mit 30 Punkten pro Spiel an und war beim einzigen Sieg der Youngstars gegen Langen sogar für 44 Punkte gut. „Ihn müssen wir gut verteidigen“, sagt Juniors Co-Trainer Tim Michel und weiß auch, dass der Gegner noch andere Stärken hat. „Sie ziehen viel zum Korb“, so Michel. Für die Gastgeber gilt es „die kleinen Dinge richtig zu machen“. Heißt: Geduldiger im Angriff sein, in der Abwehr intensiver verteidigen, die Blöcke besser setzen.

Aus der Vorsaison haben die Juniors keine guten Erinnerungen an Weißenhorn. Die Partie in eigener Halle ging mit 56:83 verloren, auswärts unterlagen die Frankfurter mit 62:75. Zwei deutliche Niederlagen also und genug Motivation, es dieses Mal besser zu machen.

Unsicher ist noch, welche Spieler aus dem erweiterten Beko BBL-Kader die Juniors unterstützen werden. Am Samstag steht für die FRAPORT SKYLINERS das Spiel bei TBB Trier an.

Ganz sicher mit dabei sein, wird Johannes Richter. Der Neuzugang aus Baunach stand schon in Nördlingen seine ersten Minuten im Trikot der Bankenstädter auf dem Parkett und hatte unter der Woche Zeit, sich noch besser mit den Systemen vertraut zu machen. Nun möchte er seine Stärken auch den heimischen Fans präsentieren und mit den Juniors den ersten Heimsieg einfahren.

Infos zum Heimspiel:

Das Heimspiel gegen die Weißenhorn Youngstars findet am kommenden Sonntag, den 03.11.2013 um 16:00 Uhr in Basketball City Mainhattan (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) statt. Die Halle öffnet 60 Minuten vor Spielbeginn, Tickets gibt es an der Tageskasse und im Online-Shop unter www.fraport-skyliners.de.