Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 58:70 Mi 16.01. vs Lyon Bericht
Heimspiel: So 20.01. 15:00 Uhr vs Berlin Tickets bestellen
Auswärts: Di 22.01. 21:00 Uhr in Lyon

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Dritter Sieg im dritten Spiel für Frankfurter NBBL-Team

Das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS konnte auch am dritten Spieltag der noch jungen Saison einen Sieg einfahren. Beim Team Bonn/Rhöndorf siegte die Mannschaft von Miran Cumurija mit 87:79 und bleibt damit Tabellenführer in der Hauptrunde 2.

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach NBBL-Team Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS: "Guter Sieg. Wir haben immer eine Antwort auf die Runs der Gegner gegeben. Das Spiel hat uns aber gezeigt, was wir in nächster Zeit noch verbessern müssen."

Spielverlauf

Die U19-Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gastierte am Wochenende beim Team Bonn/Rhöndorf in Bad Honnef. Nach dem Auftaktsieg bei der BG Göttingen und dem Heimerfolg gegen die Baskets Juniors Oldenburg wollten die Frankfurter in der noch jungen NBBL-Saison den dritten Sieg in Folge holen. Die Mannschaft von Headcoach Miran Cumurija ging entsprechend motiviert in die Partie und konnte sich im ersten Viertel direkt eine 13-Punkte-Führung erarbeiten. Anschließend kam der Bonner Nachwuchs jedoch besser ins Spiel und konnte den Rückstand bis zum Halbzeitpfiff auf 7 Punkte reduzieren - 42:35 für die Frankfurter.

Die zweite Halbzeit verlief dann wie die erste: die Gäste kamen besser in das dritte Viertel und stellten die zweistellige Führung wieder her. Am Ende wurde es doch noch einmal knapp, da Frankfurt insbesondere bei der Dreier-Quote (22,2%) und den Freiwürfen (19 von 29) Punkte liegen ließ. Am Ende stand jedoch ein 87:79 Erfolg zu Buche, bei dem mit Maxi Begue, Len Schoormann, Jordan Samare und Calvin Schaum gleich vier Spieler zweistellig punkten konnten. Weiter geht es für die Mannschaft am kommenden Samstag um 11:00 Uhr gegen die Juniors von Phoenix Hagen.


Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Isaac Obanor (dnp), Frederik Fischbach (1 Punkt), Len Schoormann (21), Leon Püllen (6), Maximilian Begue (24, 12 Rebounds), Alvin Onyia (1), Risto Vasiljevic (3), Calvin Schaum (12), Jordan Samare (13), Vincent Dietrich, Goran Lojpur (6)

Nächstes NBBL-Heimspiel: Sa, 27.10.2018 um 11:00 Uhr gegen Phoenix Hagen Juniors in Basketball City Mainhattan

Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 10.11.2018 um 18:00 Uhr gegen Bayer Giants Leverkusen in Basketball City Mainhattan