Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 81:63 So 10.01. vs Göttingen Bericht
Letztes Spiel: 72:80 So 17.01. vs Würzburg BerichtBilder
Auswärts: Sa 23.01. 20:30 Uhr in Hamburg
Heimspiel: So 31.01. 15:00 Uhr vs Bonn Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Double-Header in München

In der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd wollen die FRAPORT SKYLINERS Juniors gegen den FC Bayern Basketball II trotz einiger Ausfälle den ersten Saisonsieg einfahren. In der NBBL treffen die Frankfurter einen Tag später ebenfalls auf die Kollegen aus München.

ProB

Für die Münchener ist es das erste Spiel der Saison, da sich das gegnerische Team der EBBECKE White Wings Hanau letztes Wochenende aufgrund einer behördlichen Anordnung in Quarantäne befand. 

Nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende wollen die Juniors den ersten Saisonsieg einfahren und mit zwei Punkten aus der bayrischen Landeshauptstadt zurückkommen. In der vergangenen Spielzeit gab es beim Aufeinandertreffen beider Teams jeweils einen Sieg und eine Niederlage zu verbuchen.

Besonders erfreulich war - trotz Niederlage - am vergangenen Wochenende, dass sieben neue Spieler ihr Debüt für die Frankfurter in der ProB feiern konnten. Darunter fünf junge Talente: Der erst 15 jährige Joschua Bonga, Tyrese Kilee, Isaac Obanor, Alexander Richardson und Alessio Santagati (alle 17 Jahre). Ebenfalls konnten die Neuzugänge Felix Feilen und Matthew Meredith ihr Können unter Beweis stellen. Der Frankfurter Nachwuchs hat sich über die ganze Woche hoch konzentriert auf das zweite Saisonspiel vorbereitet.

Da die Juniors wie bereits im ersten Saisonspiel nicht auf ihren vollen ProB-Kader zurückgreifen können, werden auch in München viele NBBL-Talente ihre Chance bekommen und auf hohem Niveau wertvolle Erfahrungen sammeln können. 

"München ist ein starker Gegner, weswegen es ein spannendes Spiel wird. Unsere jungen Spieler haben die Chance zu zeigen wie sie mit solch schwierigen Situationen zurecht kommen", so Headcoach Miran Cumurija.

NBBL

Der Gegner für das U19-Team Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS heißt an diesem Wochenende ebenfalls FC Bayern Basketball. Für den Frankfurter Leistungsnachwuchs wird es nach der Spielabsage gegen die Internationale Basketballakademie aus München das erste Saisonspiel sein. Tip-Off ist am Sonntag, den 25.10.2020, um 15:00Uhr auf dem FC Bayern Campus. Das Team von Headcoach Sepehr Tarrah hat sich seit der Spielabsage am ersten Spieltag akribisch auf dieses Spiel vorbereitet und möchte ebenfalls einen Sieg mit nach Hause bringen. 

"Erstmal sind wir froh, dass die Saison nun endlich wieder für uns startet. Mit dem FC Bayern Basketball wartet auswärts direkt ein schwieriger Gegner, da die Münchener qualitativ hochwertige Spieler im Kader haben. Sie werden viel Druck in der Verteidigung ausüben, weshalb wir unser gewohntes Spiel aufziehen müssen. Wichtig ist, dass wir mit dem nötigen Respekt, aber vor allem auch mit Mut in diese Partie gehen. Unser Motto für jedes Spiel lautet als Team gemeinsam zu kämpfen und competen und genau das möchten wir am Sonntag umsetzen", so Headcoach Sepehr Tarrah.

Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 07.11.2020 um 17:00 Uhr gegen TSV Oberhaching Tropics in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 08.11.2020 um 15:00 Uhr gegen Brose Bamberg/Tröster Breitengüßbach in Basketball City Mainhattan