Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:65 Sa 13.11. in Braunschweig Bericht
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 05.12. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets kaufen
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Kapitän Tim Oldenburg und die FRAPORT SKYLINERS Juniors wollen die Siegesserie ausbauen um die Chance auf die Playoffs zu wahren.

Do or Die - Den FRAPORT SKYLINERS Juniors helfen nur noch Siege im Kampf um die Playoffs

Im letzten Auswärtsspiel (Sonntag, 26.02.2017, um 17:00 Uhr) der regulären Saison müssen die FRAPORT SKYLINERS Juniors gegen den direkten Tabellennachbarn, die Uni-Riesen aus Leipzig, ran. Zwei Spieltage vor dem Abschluss der Hauptrunde sind nur noch zwei Playoff-Plätze zu vergeben, was einen Sieg in diesem direkten Duell unabdingbar macht.

Der Gegner:                                             
Uni-Riesen Leipzig (7 Siege, 13 Niederlagen)

Bilanz in den letzten 3 Spielen:
TG s.Oliver Würzburg : FRAPORT SKYLINERS Juniors - 89:85 (N)
FRAPORT SKYLINERS Juniors : ScanPlus Baskets Elchingen - 82:71 (S)
FRAPORT SKYLINERS Juniors : BG Karlsruhe - 66:63 (S)

Uni-Riesen Leipzig : FC Bayern Basketball II – 57:65 (N)
Uni-Riesen Leipzig : Karlsruhe LIONS – 86:66 (S)
Weißenhorn Youngstars : Uni-Riesen Leipzig – 86:87 (S)

Schlüsselduelle:
Niklas Kiel (12 Punkte, 6 Rebounds) : Jordan Faison (20 Punkte, 9 Rebounds)
Max Merz (11 Punkte, 4 Assists) : Cardell McFarland (13 Punkte, 6 Assists)
Travis Thompson (19 Punkte) : Terence Billups (12,5 Punkte)

Fazit:
Das Spiel des Tabellenneunten gegen den Zehnten verspricht ein Leckerbissen für alle Basketball-Fans und Sportenthusiasten zu werden. Beide Teams konnten die letzten beiden Spiele gegen vermeintlich stärkere Konkurrenten für sich entscheiden und sich so im Rennen um die Playoffs behaupten. Nach diesem Aufeinandertreffen auf Augen- und Tabellenplatzhöhe wird allerdings nur noch ein Team für den begehrten 8. Tabellen- und gleichzeitig letzten Playoff-Platz mitmischen können. Für das Andere heißt es Selters statt Sekt und Abstiegskampf in den Playdowns.
Es ist also angerichtet: Die FRAPORT SKYLINERS Juniors werden erneut mit vollem Fokus nach Leipzig fahren und versuchen den dritten Sieg in Folge zu erarbeiten. Die Bedeutung und Brisanz dieses Spiels dürfte mittlerweile allen Beteiligten klargeworden sein und somit die Motivation und Anspannung angeregt haben. Denn es gilt wie es in den USA so schön heißt „Win or go home“! Oder ein wenig sachbezogener: „Win or go Playdowns“!