Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

"Die Zone ist das Schlafzimmer"

(Montag, 29. Oktober 2007 von Steffen Reiner)


Murat,  Du hast in der vergangenen Saison den Trainerposten bei den DEUTSCHE BANK SKYLINERS übernommen, als die Mannschaft in einer Krise steckte. Woran lag das?


Murat Didin: Als ich den Posten übernahm, hatten wir acht Verletzte. Das war keine glückliche Situation für uns. Es war absolut unmöglich, eine einigermaßen ordentliche Defense zu spielen.


Du wirst mit Spitznamen „Baba“ genannt, was, wie wir mittlerweile wissen, die türkische Vokabel für "Papa" ist. Wie bist Du zu diesem Spitznamen gekommen?


Keine Ahnung (lacht). Da musst du die Leute fragen, die ihn mir verpasst haben.


Wie lautet Deine Bilanz für das Match gegen Bonn?


Das erste Viertel haben wir eine gute Defense gespielt. Ich sage immer: die Zone ist das Schlafzimmer. Wenn du die Zone nicht verteidigen kannst , kann jeder in dein Schlafzimmer. Die zweite Halbzeit war der entscheidende Faktor.


Was können wir Fans beim nächsten Spiel in Tübingen erwarten?


Tübingen ist ein harter Brocken. Die Fans machen richtig Krach und das spornt die Spieler an. Wir müssen gut verteidigen und dürfen keine Fastbreaks zulassen.


In der Saison 2004/2005 haben wir uns schon mal über das Thema "Menschen mit Behinderung" unterhalten. Gibt es vergleichbare Selbsthilfegruppen, wie unsere Initiative Allenstein in der Türkei?


Noch nicht. Aber der Basketballnachwuchs wird stärker gefördert. Es wird vielleicht einen Company Cup in der Türkei geben.