Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 100:83 Sa 19.11. in Bamberg Bericht
Letztes Spiel: 82:97 So 27.11. vs Ulm Bericht
Auswärts: Fr 09.12. 19:00 Uhr in Würzburg
Heimspiel: Sa 17.12. 18:00 Uhr vs Ludwigsburg Tickets kaufen

Die Stimmen zum Vorbereitungsspiel gegen Karlsruhe

Nervosität, das Arbeiten mit Emotionen und der Hallo-Wach-Effekt. Headcoach Diego und Topscorer Lukas blicken auf das Testspiel gegen Karlsruhe.

Diego Ocampo (Headcoach, FRAPORT SKYLINERS): „Es ist wichtig, auch in solchen knappen Spielen zu spielen und zu testen. Aber für mich war es wichtiger, dass wir hier, in der Fraport Arena gespielt haben, vor unseren Fans. Wir haben eine Menge junger Spieler im Team und daher war es für sie sehr gut, hier schon vor unserem ersten richtigen Saisonspiel gespielt zu haben. Man konnte auch klar sehen, dass wir am Anfang des Spiels nervös waren. In diesen Spielen musst du deine Emotionen im Griff haben und zu lernen, damit umzugehen. Ich denke, nach dem ersten Viertel sind wir auch besser ins Spiel gekommen. Bei uns muss nun jeder hart arbeiten. Die Spieler im Training oder an ihrer Reha, aber auch ich, das Management und alle anderen, um alles dafür zu tun, dass wir gut in die Saison starten können.“

>>ZUM SPIELBERICHT<<


Lukas Wank: „Wir haben uns am Anfang schwer getan. Ohne Karlsruhe etwas wegnehmen zu wollen, aber so lange darf es eigentlich nicht spannend bleiben im Spiel. Wir haben am Ende dann Charakter gezeigt, auch diese Erfahrung muss man mal machen. Ich denke, wir sind jetzt wieder alle wach. Wir haben in der Woche sehr hart trainiert, aber daran lag es mit Sicherheit nicht, dass wir uns so schwer getan haben. Ich würde eher sagen, dass wir aufgeregt waren und daher viel Bälle weggeworfen haben. Ich denke trotzdem, dass wir insgesamt aber auf einem guten Weg sind.“