Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 72:87 Sa 23.11. vs Bamberg Bericht
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Die START-Stiftung beim Cup ohne Grenzen

Zusammen mit LOTTO Hessen haben die FRAPORT SKYLINERS im Jahr 2007 ein Projekt ins Leben gerufen, welches heute unter dem Namen „Basketball ohne Grenzen“ läuft. Ziel des Projektes ist es Migranten bei der Eingliederung in die Gesellschaft unterstützen. Beim Projekt-Turnier „Cup ohne Grenzen“ regelmäßig dabei, ist die START-Stiftung.

Die START-Stiftung vergibt Schülerstipendien für engagierte Jugendliche mit Migrationshintergrund und begleitet die Jugendlichen auf ihrem Weg zu einem höheren Schulabschluss, fördert ihr gesellschaftliches Engagement und möchte damit ihre Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe erhöhen. Da bietet sich der „Cup ohne Grenzen“ und ein Engagement bei  „Basketball ohne Grenzen“ an, denn über ein gesamtes Basketballwochenende werden den Stipendiaten sportpädagogische Kompetenzen vermittelt, die zum Einen innerhalb der Stipendiatengruppe und zum Anderen auch in ihrem privaten Umfeld zum Tragen kommen sowie auch an Jüngere weitergegeben werden können.

2010 ging das Team der „All-Star(t)s“ beim Cup ohne Grenzen sogar als Sieger vom Platz. Der Sieg „und die Siegerehrung in der Halbzeitpause des Bundesligaspiels waren das sprichwörtliche Sahnehäubchen. Insgesamt haben unsere Stipendiaten und auch unsere Betreuer ein spannendes und tolles Wochenende erlebt“, hieß es nach dem Finale freudestrahlend.

Ob das Team der START-Stiftung dieses Jahr erneut als Sieger vom Platz geht? Das werden wir am 13. April vor dem Heimspiel gegen Bayreuth erfahren, wenn das nächste Turnier ausgetragen wird.

Weitere Informationen rund um das Gemeinschaftsprojekt „Basketball ohne Grenzen“ gibt es auf www.fraport-skyliners.de.<xml></xml>