Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Großer Sport für die Kleinen - die Basketball-Camps der FRAPORT SKYLINERS

„Die Kids sind auf jeden Fall sehr interessiert und motiviert!“

Die kleinen Basketballer wollten unbedingt den Rekord brechen. „Larry hat sechs getroffen!“, ruft ein Junge. Tim Ohlbrecht hört und handelt. Er bleibt cool und erfüllte die Erwartungen: acht von zehn Würfen traf der 23-Jährige beim Dreierschießen.

Auch sonst konnte das Herbst-Camp der FRAPORT SKYLINERS alle Erwartungen erfüllen. „Ich habe bisher nur ein Camp verpasst“, erklärt Camp-Urgestein Timy. „Aber dieses finde ich bisher am besten!“

Unter der Aufsicht der engagierten und erfahrenen Trainer lernen die 61 acht- bis 14-Jährigen über Verteidigung, Wurftechnik, Dribbeln und Passen – alles was das Basketballherz begehrt. „Ich war bei den letzten drei Camps dabei und habe immer mit viel Spaß viel gelernt“, sagt Ayleen begeistert. Anfangs werden die Sportbegeisterten in Gruppen aufgeteilt, die jeweils ein Trainer beaufsichtigt. Jeden Tag spielen dann die Teams gegeneinander, sodass jeder mal gegen jeden spielt.

Während der Vormittag von Drills und Technikeinheiten dominiert wird, dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der Mittagspause, bei der Obst und gesundes Essen zur Verfügung gestellt wird, auf die Spiele freuen. Hierbei wird das angewendet, was am Morgen gelernt wird. Zwischendurch toben sich die Kids dann beim Bump (Wurfspiel, bei dem man den Vordermann rauswerfen muss) oder Eins-gegen-eins aus. Bevor das möglich ist, müssen Freiwürfe genommen und Trefferquote notiert werden, um auch an der Linie besser zu werden.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene genossen außerdem die ein- oder andere Trainingseinheit mit den Beko BBL-Profis, die in Sulzbach vorbeischauten, um den jungen Basketballern Tipps zu geben. „Die Kids sind auf jeden Fall sehr interessiert und motiviert“, lobt Nationalspieler Ohlbrecht, der am Donnerstag sein Talent zur Schau stellte. Der Neuzugang beantwortete die vielen Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassend und unterschrieb Schuhe, Jerseys und T-Shirts.

Timy freut sich schon wieder auf das nächste Camp: „Ich werde auf jeden Fall wieder dabei sein!“ Genau so wie Timy freuen sich auch die FRAPORT SKYLINERS wieder auf das nächste Basketball-Camp, um jungen Basketballern die Möglichkeit zu geben, Basketball hautnah zu erleben!