Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:81 Fr 29.04. in Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 82:70 So 01.05. vs Bayreuth Bericht
Die U14-Mannschaft von Trainer Igor Starcevic zeigte eine kämpferisch starke Leistung und gute Ansätze für die weitere Oberliga-Saison

Die Ergebnisse vom 27. und 28. September

Einige verdiente Siege und vor allem durchweg überzeugende Teamleistungen zeigten die Mannschaften des FRAPORT SKYLINERS e.V. und Kooperationspartner am vergangenen Wochenende.

2. Regionalliga Südwest-Nord: Eintracht Frankfurt vs. VfL Bad Kreuznach (60:46)
Nach der starken, aber nicht mit einem Sieg belohnten, Leistung bei Aufstiegsfavorit SG Lützel-Post Koblenz konnte das 2. Regionalliga-Team von Kooperationspartner Eintracht Frankfurt einen überzeugenden Heimsieg gegen Bad Kreuznach feiern.

U14-Oberliga: BC Darmstadt vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. (58:35) 
Nach dem gelungenen Auftakt in die Oberliga-Saison ging es für das Team von Trainer Igor Starcevic zum Auswärtsspiel nach Darmstadt. Dort trafen sie auf eine athletisch überlegene Mannschaft. Die aggressive Verteidigung der Darmstädter stellte das junge Team vor Probleme, das eigene Spiel zu organisieren. Die Jungs hielten aber mit Einsatz dagegen und konnten so streckenweise ihre eigene Spielidee umsetzen. Aufgrund einiger vermeidbarer Fehler, insbesondere beim Korbleger, konnte der BC Darmstadt letztendlich doch deutlich gewinnen.
Die Mannschaft zeigte insgesamt zufriedenstellende Ansätze und die Bereitschaft weiter an sich zu arbeiten, um in der starken U14-Oberliga eine gute Rolle zu spielen.

U14-Bezirksliga: TV Hofheim vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. II (76:27)
Die U14 II durfte am Sonntag ihr erstes Punktspiel für diese Saison gegen Hofheim absolvieren. Leider konnte dabei nicht auch gleichzeitig der erste Sieg eingefahren werden. Der TV Hofheim konnte sich vor allem im zweiten und dritten Viertel klar absetzen. Die großen Spieler unserer Mannschaft waren leider wegen Krankheit nicht anwesend, somit war es schwer gegen die athletischen Hofheimer zu verteidigen und Rebounds zu erlangen. Alle Spieler gingen mit positiven Erfahrungen und vielen neuen Erkenntnissen mit hoffnungsvoller Miene im Hinblick auf die kommenden Aufgaben aus dem Spiel.

U12-Bezirksliga: Makkabi Frankfurt vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. (39:87)
Am Sonntag, 28. September gewann die U12 des FRAPORT SKYLINERS e.V. mit 87:39 gegen Makkabi Frankfurt. Neben einer guten Defenseleistung, wurde ein schöner Teambasketball gespielt. Zahlreiche Fastbreaks und schöne Give and Go´s wurden gespielt.
Trainer Sakir Murtezani: "Das Ergebnis ist in meinen Augen unbedeutend und es sagt nichts über die Leistung des Gegners aus. Makkabi Frankfurt hat immer versucht mitzuhalten und auch einen schönen Basketball gespielt. Es ist schön anzusehen wie unsere U12 immer mehr zusammenwächst und viele Inhalte vom Training vermehrt im Spiel einsetzt. Glückwunsch an unsere Jungs!".

U10-Kreisliga: SC Riedberg vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. (30:40)

Eine tolle mannschaftliche Leistung und gutes Zusammenspiel wurden mit dem ersten Saisonsieg für die U10-Mannschaft belohnt. Die Freude über den gemeinsamen Erfolg war groß und die Jungs brennen auf die kommenden Spiele.

Bezirksliga Damen: TV Hofheim vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. (39:84)
Am zweiten Spieltag der Bezirksliga Damen trafen die „SkyLadies“ auf den TV Hofheim. Dank einer hohen Trefferquote gingen die Frankfurterinnen schnell in Führung und konnten das 1. Viertel mit 24:9 für sich entscheiden.
Bis zur Halbzeit konnten die Damen insbesondere durch zahlreiche Punkte von Kathrin Menzel die Führung auf 45:18 ausbauen. Am Ende stand es dank einer konzentrierten Mannschaftsleistung 84:39.

Kreisliga A West Herren: FTG Frankfurt III vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. III (51:62)
Die „Old Boys“ konnten am zweiten Spieltag der noch jungen Spielzeit bei der FTG Frankfurt III den ersten Saisonsieg einfahren. Mit zwölf Mann angetreten konnten die Gäste aus den Vollen schöpfen, taten sich jedoch zunächst schwer. In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine Verteidigungsschlacht und die Old Boys hatten Probleme in der Offensive, sodass sie zur Halbzeit einen 18:22-Rückstand hinnehmen mussten. Die Pause tat der Mannschaft allerdings gut und im zweiten Abschnitt nahm die Partie dann auch offensiv Fahrt auf. Die Old Boys hielten als Team zusammen und in der zweiten Halbzeit brachten sich alle Spieler ein, sodass am Ende ein verdienter 51:62-Auswärtssieg gefeiert werden konnte.

Kreisliga C Herren: TGS Seligenstadt vs. FRAPORT SKYLINERS e.V. IV (76:32)
Nachdem das erste Heimspiel der „Skybembels“ noch ausgefallen war, muss das Team nach der Auswärtsniederlage bei der TGS Seligenstadt sich noch ein wenig auf den ersten Saisonsieg gedulden.