Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:67 So 17.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: Sa 23.11. 18:00 Uhr vs Bamberg Tickets bestellen
Auswärts: Sa 07.12. 20:30 Uhr in Crailsheim
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Erzielte beim Heimsieg gegen Chemnitz starke 13 Punkte, 12 Assists und 4 Rebounds: Armin Musovic

Die Ergebnisse vom 21. und 22. Dezember 2013

Das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt holt wichtigen Heimsieg gegen Chemnitz, das Regionalliga-Team muss sich Bad Kreuznach geschlagen geben. Die Jugendteams sind bereits in Weihnachtspause.

NBBL: Eintracht Frankfurt vs. BV Oettinger Chemnitz 99 (75:63)

Im letzten Spiel des Jahres konnte das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt gegen die BV Oettinger Chemnitz 99 noch einen wichtigen Sieg im Kampf um einen Playoff-Platz einfahren. Das Team von Headcoach Steven Clauss startete motiviert und machte von Beginn an klar, dass die Punkte an diesem Wochenende in Frankfurt bleiben sollten. Durch druckvolle Verteidigung und gutes Teamplay in der Offensive konnten die Gastgeber bereits zum Ende des ersten Viertels mit 23:14 in Führung gehen. Im zweiten Abschnitt geriet der Motor ein wenig ins Stocken, die Frankfurter machten den Gästen aber trotzdem das Leben schwer und so stand zur Halbzeit eine verdiente 40:27-Führung zu Buche. Im dritten Abschnitt begegneten sich zwei Teams auf Augenhöhe und es schlich sich bei beiden Teams Unaufmerksamkeiten ein, die in mehreren Ballverlusten mündeten. Das Team von Eintracht Frankfurt konnte die 13-Punkte-Führung aber aufrecht erhalten und so ging es mit 54:41 in den letzten Spielabschnitt. Die Gastgeber fühlten sich augenscheinlich zu sicher, doch die Gäste aus Chemnitz hatten das Spiel noch nicht abgehakt und starteten eine Aufholjagd - durch schnelle Punkte reduzierten sie den Abstand und waren auf einmal wieder in Schlagdistanz. Als das Spiel zu kippen drohte, bewiesen die jungen Frankfurter aber Nervenstärke und konterten mit wichtigen Punkten, denen die Gäste schlussendlich nichts mehr entgegen zu setzen hatten. Mit einer guten Teamleistung, bei der fünf Spieler zweistellig punkteten und Mark Appiah (12 Punkte, 16 Rebounds) sowie Armin Musovic (13 Punkte, 12 Assists) sogar ein "Double Double" erzielen konnten, war der wichtige Heimsieg zum Jahresende perfekt.

Für die Eintracht spielten: Akbayir (12), Appiah (12), Bähre, McLaughlin (2), Musovic (13), Knothe (10), Okeke (14), Omerhodzic (3), Scheffels (2), Schlockermann (7), Williams.

 

2. Regionalliga Südwest/Nord: Eintracht Frankfurt vs. VfL Bad Kreuznach (64:84)

Am Samstag, 21. Dezember spielte das 1. Herren-Team der Eintracht gegen den favorisierten VfL Bad Kreuznach.

Beide Mannschaften lieferten sich zu Beginn einen offenen Schlagabtausch (17:19). Im zweiten Viertel konnten sich die Gäste aus Bad Kreuznach einen größeren Vorsprung herausspielen und gingen mit dem Halbzeitstand von 31:41 in die Pause.
Mitte des 3. Viertels ließen die Gäste nun einen vorentscheidenden 15:0-Lauf folgen. Den daraus resultierenden 20 Punkte-Rückstand konnte die Mannschaft von Trainer Andreas Bob nicht mehr verkürzen.

Das nächste Spiel der Eintracht-Herren findet am 18.01.2014 um 19:30 Uhr bei TuS Makkabi Frankfurt statt.

Für die Eintracht spielten: Akbayir (8), Appiah(1), Bähre (10), Bob (4), Hoffmann (20), Omerhodzic (4), Schlockermann (3), Williams (14) 

 

Das Team des FRAPORT SKYLINERS e.V. wünscht Ihnen und euch allen frohe Weihnachten und schöne und erholsame Feiertage.