Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:65 Sa 13.11. in Braunschweig Bericht
Letztes Spiel: 78:83 So 21.11. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 05.12. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets kaufen
Auswärts: Sa 11.12. 18:00 Uhr in Bayreuth

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Nach dem Heimsieg gegen Gießen mit Vollgas Richtung Playoffs - Max Merz und das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt

Die Ergebnisse der Teams des FRAPORT SKYLINERS e.V. vom 16. & 17. Februar

NBBL: Eintracht Frankfurt vs. LTi GIESSEN 46ers Juniors (57:53)

Eine brisante Partie erwartete die Zuschauer in Basketball City Mainhattan am vorletzten Hauptrundenspieltag der NBBL Gruppe West – während das U19-Team von Eintracht Frankfurt mit einem Sieg den definitiven Einzug in die Playoffs perfekt machen wollte, mussten auch die LTi GIESSEN 46ers Juniors gewinnen, um – bei einem Sieg der direkten Konkurrenz aus Speyer – noch ihre Playoff-Chancen zu wahren.
Entsprechend angespannt starteten beide Mannschaften in die Partie. Mit wenig Intensität agierten Max Merz, Armin Musovic und Co. zu Beginn des Spiels. Die Gäste aus Gießen fanden ihren Rhythmus jedoch zunächst ebenfalls nicht, weshalb sich keines der Teams nach dem ersten Spielabschnitt deutlich absetzen konnte (15:11). Durch eine starke Defensivleistung zwangen die Gastgeber die Gießener immer wieder zu schweren Würfen, welche nur selten ihr Ziel fanden. Doch auch das Team von Headcoach Harald Stein haderte während des gesamten Spiels mit der Wurfauswahl und hatte vor allem von jenseits der 6,75-Meter-Linie einfach kein Glück, sodass die Partie bis zur letzten Minute eng blieb. Am Ende siegten die Frankfurter hauchdünn mit 57:53 und konnten damit den Playoff-Einzug perfekt machen. „Mit dem heutigen Sieg sind wir fix in den Playoffs. Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Am kommenden Wochenende wollen wir in Rhöndorf nochmal angreifen, um mit Heimrecht in die Top 16 zu gehen“, so Harald Stein.  

Für die Eintracht spielten: Appiah (4), Bender (2), Hoffmann, (8),  Knothe, (7), Merz (12), Mihaljevic, Musovic (9), Okeke (2), Oronsaye (8), Sakic (2), Sielaff (3), Topic

 

Kreisliga C: FRAPORT SKYLINERS IV vs. BC Gelnhausen (44:46)

Das Rückspiel der Freundschaftsspielserie gegen die BG Gelnhausen lässt hoffen: Am Samstag, den 16. Februar 2013, in BCM ging es für das Team der FRAPORT SKYLINERS IV knapper zu als bisher gewohnt. Mit einer 10 Punkte Führung (37:27) setzte sich das Frankfurter Team bis zur 26. Minute deutlich ab. Die knapp 20 Zuschauer – unter denen auch Konstantin Klein, Danilo Barthel sowie Johannes Voigtmann von den FRAPORT SKYLINERS waren – durften bis zur 36. Minute sogar auf einen Sieg hoffen. Nach einigen Ballverlusten und einer starken Defense des Gegners, ging das Spiel jedoch leider bereits in der 37. Spielminute mit 44:46 verloren (HZ 26:23). Da keine der beiden Mannschaften ihre Chancen in den verbleibenden drei Minuten nutzte, der  von Frankfurt in letzter Sekunde genommene Dreier sein Ziel verfehlte und rettende Fouls sowie Freiwürfe ausblieben,  stand die 44:46 Heimniederlage fest.  Alles in Allem zeigt das Team die erwünschte Verbesserung und einen starken Willen. Bevor es im Herbst 2013 in den Ligabetrieb startet, sind weitere Testspiele geplant und unterstützende Besucher jederzeit herzlich willkommen!