Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

DEUTSCHE BANK SKYLINERS verpflichten Point Guard Troy Bell

(Dienstag, 20. Dezember 2005 von Marc Rybicki)


Nach der Verletzung von Pascal Roller und der Erkrankung von Rudy Mbemba haben sich die DEUTSCHE BANK SKYLINERS noch einmal auf der Aufbauposition verstärkt.


Troy Bell (25 Jahre, 1,85 m, 81,6 kg) ist ein Point Guard mit NBA-Erfahrung. In der Saison 2003/2004 absolvierte er sechs Spiele für die Memphis Grizzlies und stand zuletzt im Kader der New Orleans Hornets, wurde aber vor dem Saisonstart aus dem Kader gestrichen.


Während seiner Zeit am Boston College (1999-2003) trug sich der am 10. November 1980 in Minneapolis geborene Troy Devon Bell in die Geschichtsbücher ein. Mit 2632 erzielten Punkten führt Bell die Ewigen-Liste des Boston College an. Bei der NBA-Draft 2003 wurde der Spielmacher in der ersten Runde von den Boston Celtics ausgewählt (16. Pick insgesamt).


Auch die Rolle des Back-ups in einer europäischen Mannschaft ist Troy Bell vertraut. Im letzten Jahr kam er bei Real Madrid für den verletzten Elmer Bennett zum Einsatz.


Wenn Bell den umfassenden medizinischen Check-up und Fitness-Test in Frankfurt besteht, erhält er einen Vertrag bis zum 24. Januar.


Sein Heimdebüt gibt Troy Bell am heutigen Dienstag beim ULEB Cup Spiel in der Ballsporthalle um 19:30 Uhr gegen Jerusalem.