Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

DEUTSCHE BANK SKYLINERS verlängern mit Joe Dabbert

Die DEUTSCHE BANK SKYLINERS haben den Vetrag mit dem 2,10m großen Joe Dabbert bis Ende Dezember, mit Option bis zum Ende der Saison, verlängert.

Beim vergangenen Heimspiel gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig gab US-Center Joe Dabbert seinen gelungenen Einstand in der Beko BBL. Einen seiner ersten Ballkontakte konnte er direkt mit einem Hakenwurf im Korb versenken. Kurz darauf ließ es der 115 kg schwere Riese richtig krachen und holte die nächsten Punkte per Slam-Dunk. Am Ende standen zehn Punkte und zwei Blocks für ihn zu Buche. „Ich freue mich über die Verlängerung. Durch meine Verletzung habe ich das Gefühl, dass ich noch einiges zu beweisen habe. Von Spiel zu Spiel, Training zu Training verbessere ich mich. Gerade in Bereichen wie zum Beispiel den Rhythmus zu finden oder das Spiel besser zu lesen“, blickt Joe Dabbert ein wenig in die Zukunft.

Mit einer Fraktur des kleinen Fingers an der rechten Hand fiel Joe Dabbert vorher einige Wochen aus, konnte aber durch gezieltes Kraft- und Konditionstraining weiter an sich arbeiten. „Wir erhoffen uns von Joe eine gute Präsenz unter den Körben. Er ist ja ein klassischer Brettcenter. Es ist aber auch klar, dass er nach seiner Verletzung noch Zeit brauchen wird, um zu seiner alten Form zurück zu finden“, fasst Sportdirektor Kamil Novak die Erwartungen an Joe Dabbert zusammen.

„Ich bin froh, dass wir Joe für zwei weitere Monate verlängern konnten. Er hat sehr gute körperliche Voraussetzungen und sehr viel Potenzial. Wir hoffen, dass er in den kommenden Spielen dieses Potenzial voll ausschöpfen kann. Er arbeitet sehr hart an sich und wird stetig besser“, berichtet Headcoach Gordon Herbert.

Mit der Vertragsverlängerung von Joe Dabbert und der Verpflichtung von Roger Powell als neuem Starter auf der Power Forward Position, steht fest, dass die auslaufenden Verträge von Jermaine Bucknor und Bradley Buckman nicht weiter verlängert werden. "Die Entscheidung war nicht leicht. Sowohl Jermaine als auch Bradley haben mir wirklich gut gefallen. Ich denke, Bradley hat gestern eine sehr gute erste Halbzeit gespielt. Ich hätte gerne zumindest einen der beiden noch länger in der Mannschaft gehalten, was aber aus budgetären Gründen nicht möglich ist" erklärt Gordon Herbert. Die DEUTSCHE BANK SKYLINERS bedanken sich bei beiden für Ihren Einsatz und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute!