Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:53 Di 15.10. in Berlin Bericht
Heimspiel: Sa 19.10. 18:00 Uhr vs Hamburg Tickets bestellen
Auswärts: So 27.10. 18:00 Uhr in Ulm
Heimspiel: Sa 02.11. 18:00 Uhr vs Bayreuth Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

DEUTSCHE BANK SKYLINERS belegen 2. Platz beim Domreitercup in Bamberg

(Sonntag, 9. Oktober 2005 von Marc Rybicki)


Die Fans zählen schon die Stunden bis zum Start der neuen Basketball-Bundesliga-Saison. Am 14. Oktober um 19:30 Uhr ist die Heimpremiere der DEUTSCHE BANK SKYLINERS in der Ballsporthalle gegen die WALTER Tigers Tübingen.


Beim Domreitercup in Bamberg, dem letzten Vorbereitungsturnier der diesjährigen „Pre-Season“, belegte das Team von Ivan Sunara den 2. Platz – und das ohne ihren neuen Shooting Guard Nino Garris, der nach seiner Fußgelenkverletzung noch geschont wurde.


Nach zwei Siegen gegen den portugiesischen Meister Queluz Sintra (72:66) und den Bundesliga-Konkurrenten Telekom Baskets Bonn (71:70) mussten sich der Vize-Meister am Sonntag gegen Meister GHP Bamberg mit 57:77 geschlagen geben. Die Gastgeber nutzten ihre Größenvorteile am Brett über Center Chris Ensminger und hatten in Rückkehrer Derrick Phelps und Ex-Frankfurter Robert Garrett weitere starke Akteure.


Bei den DEUTSCHE BANK SKYLINERS kämpfte Center Malick Badiane schon früh mit Foulproblemen, während Kapitän Pascal Roller lange auf der Bank blieb, um Kraft zu sparen für die anstehenden Aufgaben in der Bundesliga und im Europapokal.


Wichtiger als die Platzierung war Coach Ivan Sunara ohnehin die Integration der neuen Spieler wie Carlos Andrade, der gegen sein Ex-Team Queluz Sintra besonders motiviert war und mit 15 Punkten zum Top Scorer avancierte.


Link:Bilder vom Domreitercup 2005