Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 70:81 Fr 29.04. in Crailsheim Bericht
Letztes Spiel: 82:70 So 01.05. vs Bayreuth Bericht
Im letzten Spiel der regulären Saison haben Garai Zeeb und die FRAPORT SKYLINERS Juniors das Ticket für die Playoffs gelöst. In der ersten Runde treffen sie auf den LOK Bernau.

David gegen Goliath – Die FRAPORT SKYLINERS Juniors fordern in den Playoffs den Tabellenersten aus dem Norden!

LOK Bernau heißt der Gegner der FRAPORT SKYLINERS Juniors in der ersten Playoff-Runde der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Bereits diesen Samstag, den 11.03.2017, um 15:00 Uhr geht es in Spiel 1, das den Ton der Best-of-Three-Serie angeben wird. Das Playoff-Spiel wird im Rahmen eines Double-Headers, im Vorfeld der easyCredit BBL-Partie von ALBA Berlin gegen s.Oliver Würzburg, in der Berliner Mercedes-Benz-Arena ausgetragen.

Der Gegner:                                             
SSV LOK Bernau (17 Siege, 5 Niederlagen)

Bilanz in den letzten 3 Spielen:
FRAPORT SKYLINERS Juniors : ScanPlus Baskets Elchingen - 82:71 (S)
UNI Riesen Leipzig : FRAPORT SKYLINERS Juniors - 85:97 (S)
FRAPORT SKYLINERS Juniors : Giants Nördlingen - 83:59 (S)

Artland Dragons : LOK Bernau 66:86 (S)
LOK Bernau : RSV Eintracht 85:83 (S)
LOK Bernau : MTV Herzöge Wolfbüttel 94:77 (S)

Schlüsselduelle:
Travis Thompson (20 Punkte, 4 Assists) : Pierre Bland (17 Punkte, 6 Assists)
Isaac Bonga (10 Punkte, 4 Assists) : Ferdinand Zylka (12 Punkte)
Rilwan Ayodele (7 Punkte,4 Rebounds) : Timajh Parker-Rivera (8 Punkte, 7 Rebounds)

Fazit:
Mit einem sensationellen Schlussspurt haben die FRAPORT SKYLINERS Juniors als Tabellenachter die Playoffs erreicht. Dort wartet mit LOK Bernau jetzt ein Team, das nicht nur seit fünf Spielen ungeschlagen ist, sondern auch souverän jedwede Konkurrenz im Norden hinter sich gelassen hat. Doch weder diese beeindruckende Bilanz, noch der beachtliche Schlussspurt der Juniors von vier Siegen in Serie, werden in den Playoffs von Bedeutung sein. Die reguläre Saison ist von nun an vergessen und die Karten werden neu gemischt. Ab jetzt zählt nur noch Eines: Mehr Punkte machen, als der Gegner.
Besondere Spannung bietet in dieser Serie das Duell zwischen den beiden Jugendnationalspielern Isaac Bonga und Ferdinand Zylka. Beide kennen sich vom Albert-Schweitzer-Turnier und sowie von der Europameisterschaft und übernehmen trotz ihres jungen Alters sehr viel Verantwortung in ihren Teams.
Wer auch immer sein Team am Wochenende zum Sieg führen kann, nimmt einen enormen Vorteil mit ins zweite Spiel am Samstag, den 18.03.2017, um 18:00 Uhr in Basketball City Mainhattan. Und auch wenn die Juniors als Außenseiter in die Partie gehen werden, müssen sie sich auf keinen Fall unter Wert verkaufen. Denn mit einer couragierten Teamleistung ist schon der ein oder andere Favorit an einem vermeintlich unterlegenen Gegner gescheitert.

Nächstes ProB-Heimspiel:
Sa, 18.03.2017 um 18:00 Uhr gegen SSV LOK Bernau in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 19.03.2017 um 12:30 Uhr gegen Igeko Nürnberg Facons BC in Basketball City Mainhattan