Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 84:75 Do 04.03. vs Vechta Bericht
Letztes Spiel: 89:93 So 07.03. in Göttingen Bericht
Heimspiel: Sa 13.03. 18:00 Uhr vs Gießen Tickets kaufen
Heimspiel: So 21.03. 15:00 Uhr vs Berlin Tickets kaufen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Basketball macht Schule & die Sarah Wiener Stiftung

Bewegung und Ernährung: zwei Themen, die zusammengehören! Gemeinsam mit der Sarah Wiener Stiftung setzt sich der FRAPORT SKYLINERS e.V. im Rahmen seiner Schulinitiative "Basketball macht Schule" für die Bewegungsförderung und eine ausgewogene sowie gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen in der Rhein-Main-Region ein.

Gemeinsam für gesunde Kinder

2016 wurde Starköchin Sarah Wiener das 5.000 Mitglied im FRAPORT SKYLINERS e.V. und die Zusammenarbeit zwischen der Sarah Wiener Stiftung und dem FRAPORT SKYLINERS e.V. begann. Fortbildungen in praktischer Ernährungsbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kitas und Grundschulen sowie das Angebot, einen regionalen Biobauernhof zu besuchen, erweiterten das Angebot der Schulinitiative "Basketball macht Schule" um den wichtigen Aspekt Ernährung.

Mit der Kooperation wollten die beiden Organisationen die für Kindergesundheit so wichtigen Themen Ernährung und Bewegung noch präsenter machen und spielerisch Lebensfreude vermitteln. Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation besteht diese Zusammenarbeit auch weiterhin. Die Fortbildungen für Fachkräfte an Kitas und Grundschulen im Rahmen der Initiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER finden dabei derzeit digital statt, ab dem Schuljahr 2021/2022 sind wieder Präsenzveranstaltungen geplant.

Stimmen zur Zusammenarbeit

Nora Schlange-Schöningen (Projektleiterin „Basketball macht Schule“): "Bewegung, Integration und Ernährung sind die drei Eckpfeiler unserer Schulinitiative. Wir freuen uns, mit der Sarah Wiener Stiftung einen Partner an unserer Seite zu haben, der auf das Thema Ernährung spezialisiert ist und dabei auf eine jahrelange Erfahrung zurückblicken kann. Wir sind uns sicher, dass unsere Partnerschulen von dem zusätzlichen Angebot nur profitieren können und freuen uns, im nächsten Jahr hoffentlich wieder Präsenz-Fortbildungen anbieten zu können.“

Anne Lorenz (Leiterin Kommunikation der Sarah Wiener Stiftung): "Ernährung und Sport gehen Hand in Hand – beides stärkt die Gesundheit unserer Kinder. Mit unserem Angebot möchten wir Kinder frühestmöglich für eine vielseitige Ernährung begeistern. Im Rahmen der Kooperation mit dem FRAPORT SKYLINERS e.V. legen wir die "Ich kann kochen!"-Fortbildungen besonders allen PädagogInnen im Rhein-Main-Gebiet ans Herz. Die Online-Fortbildungen können unabhängig vom Wohnort sowie zeitlich flexibel und sicher von Zuhause oder dem Arbeitsplatz aus absolviert werden.“

Über die Sarah Wiener Stiftung & "Ich kann kochen!"

Seit 2007 engagiert sich die Sarah Wiener Stiftung für die praktische Ernährungsbildung von Kindern. Sie möchte mit ihrer Arbeit Kinder für eine vielseitige und ausgewogene Ernährung begeistern und einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln vermitteln. Dazu nimmt sie Kinder mit auf den Bauernhof, in den Supermarkt und die Küche.

Mit der im Herbst 2015 gestarteten Initiative für praktische Ernährungsbildung "Ich kann kochen!" bildet die Stiftung gemeinsam mit der BARMER pädagogische Fach- und Lehrkräfte zu so genannten Genussbotschafter*innen aus. Sie werden in Fortbildungen mit theoretischem und praktischem Wissen rund um das Thema Ernährung geschult, das sie befähigt, in ihren Einrichtungen selbstständig Kochkurse für Kinder anzubieten. Die bereitgestellten Bildungsmaterialien für Kinderkochkurse und Ernährungsbildung in Kita und Schule tragen dazu bei, schon den Kleinsten zu zeigen, wie viel Spaß es macht, sich selbst eine frische Mahlzeit zuzubereiten. Das Angebot ist kostenfrei.

Zur Sarah Wiener Stiftung: http://www.sarah-wiener-stiftung.de/https://sarah-wiener-stiftung.de/www.facebook.com/SarahWienerStiftung/ 

Über "Basketball macht Schule"

Bewegungsmangel, Übergewicht und Verzögerung der motorischen sowie sozialen Entwicklung sind gesellschaftliche Probleme unserer Zeit. Mit „Basketball macht Schule“ haben die FRAPORT SKYLINERS und ihre Partner ein Projekt ins Leben gerufen, das in dieser Größe in Hessen einzigartig ist. Basketball-Schul-AGs fördern die motorische Entwicklung der Kinder, vermitteln ihnen Spaß an der Bewegung und an gesunder Ernährung, stärken den Teamgeist und die soziale Integration von Kindern mit Migrationshintergrund. Inzwischen gibt es knapp 140 Schul-AGs, in denen insgesamt rund 3.000 Kinder der 1.-6. Klassen wöchentlich bewegt werden.