Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Bahn Basketball Academy in Frankfurt - Alex King schult den Nachwuchs

Alex King (links) profitiert von der Erfahrung unseres Nationalspielers Pascal Roller (rechts) Bei ihrer Tour durch Deutschland macht die Bahn Basketball Academy (BBA) auch in Frankfurt Station. Neben den dreitägigen Camps der BBA, die jede Saison in 20 deutschen Städten gastiert, haben jetzt auch Kinder und Jugendliche in den Schulen die Chance, Basketball lieben zu lernen - angeleitet von Spitzentrainern und Bundesliga- stars aus der Region.

"Mit BBA at school führen wir unser Engagement im Basketball fort und reagieren auf die wachsende Beliebtheit der Sportart unter den Jugendlichen", sagt Thomas Port, Leiter Sponsoring/Kooperation der Bahn, die seit der Saison 2000/2001 Hauptsponsor der s. Oliver Basketball Bundesliga ist.

Welchen Stellenwert Basketball mittlerweile er- reicht hat, lässt sich auch an der großen Zahl der Bewerber für die 30 "BBA at school" Workshops ablesen: über 7500 Schüler aus rund 300 Klassen meldeten sich. Einer Promi- Jury, besetzt mit Mithat Demirel und Dirk Bauermann, fiel die Entscheidung schwer, welche Schulen das Profitraining gewinnen sollten.

Ihre Wahl fiel u.a. auf die Gesamtschule Am Gluckenstein aus Bad Homburg, wo OPEL SKYLINERS Assistant Coach Daphne Bouzikou und Alex King am Mittwoch, 2. Juli, mit den Kindern ein spannendes Schnuppertraining or- ganisieren.

Alex King freut sich schon darauf, für 3 1/2 Stunden in die Rolle des Sport- lehrers zu schlüpfen: "Das wird bestimmt eine coole Sache."

Alex muss es wissen, denn vor drei Jahren stand er noch auf der anderen Seite: als Schüler nahm er damals an der Bahn Basketball Academy in Bamberg teil. Dort zeigten ihm die Bamberger Profis und Trainer Steven Clauss (heute Coach der Basketball Academy Rhein-Main) erste lockere Bewegungen für die volle 5 on 5 Action auf dem Feld.

"Ich hoffe, dass ich den Kids ein bisschen Spaß bringen und ihre Lust am Basketball wecken bzw. noch steigern kann. So war es jedenfalls bei mir, als ich BBA spielte."