Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Aufsteiger aus Gotha zu Gast bei den Juniors

Am sechsten Spieltag der Saison empfangen die DEUTSCHE BANK SKYLINERS Juniors am Sonntag, den 31. Oktober 2010 (Achtung neuer Spieltermin!), die Oettinger Rockets Gotha. Der Aufsteiger aus Thüringen konnte bisher einen Sieg verbuchen und liegt derzeit, punktgleich mit den Frankfurtern, auf dem zehnten Tabellenplatz. Tipp-off ist um 16 Uhr in BCM.

Nach der knappen Niederlage vom vergangenen Wochenende möchten die DEUTSCHE BANK SKYLINERS Juniors wieder in die Erfolgsspur zurückkehren und den zweiten Heimsieg verbuchen. Mit Fabian Franke und Carl Lindbom, die am vergangenen Wochenende bei den Profis der DEUTSCHE BANK SKYLINERS in der BEKO BBL im Einsatz waren, werden zwei Leistungsträger zurückkehren und die Mannschaft verstärken. Demzufolge ist davon auszugehen, dass Leistungsträger Christopher Rojik etwas entlastet werden kann und die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt wird.

Nach einem Sieg gegen den bisher punktlosen Tabellenletzten aus Gießen (77:71) und vier Niederlagen ist das Team der Oettinger Rockets, wie die DEUTSCHE BANK SKYLINERS Juniors, seit drei Spielen sieglos. Deshalb werden sie sicherlich alles dransetzten, diese Negativserie zu beenden und den zweiten Saisonsieg einzufahren. Wichtigster Akteur in den Reihen von Headcoach Alexander Kharchenkov (ehemaliger Sowjetischer Nationalspieler) ist der US-Amerikaner Parnell Smith, der auf 19,0 Punkte und 12,3 Rebounds pro Spiel kommt. Neben Smith ist Point Guard John Cadmus (14,0 Punkte pro Spiel) Leistungsträger der Oettinger Rockets Gotha und es dürfte zu einem interessanten Vergleich mit dem Frankfurter Falko Theilig kommen.

Headcoach Klaus Mewes: "Das Team hat letzte Woche in Leitershofen eine gute Leistung gezeigt und es geschafft, sich auch ohne Carl und Fabian eine Siegchance zu erarbeiten. Gegen Gotha geht es darum, die beiden Amerikaner Smith und Cadmus aus dem Spiel zu nehmen und deren Spielfluss zu stoppen. Sollte uns dies gelingen und wenn wir erfolgreich als Team spielen, denke ich haben wir eine gute Chance das Spiel zu gewinnen."

Einlass in Basketball City Mainhatten (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) am 31. Oktober ist ab 15 Uhr. Der reguläre Eintritt für Erwachsene beträgt fünf Euro, ermäßigt drei Euro (Kinder bis sechs Jahren haben freien Eintritt). Mitglieder des DEUTSCHE BANK SKYLINERS Frankfurt e.V. bezahlen nur zwei Euro, bei Ermäßigung (Studenten, Schüler, Auszubildende, Behinderte, Kinder/Jugendliche bis 17 Jahre) haben Mitglieder sogar freien Eintritt.