Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Alle in einem Boot

(Freitag, 31. August 2007 von Anja Sieweke)


Eine Seefahrt, die ist lustig.... Wie in jedem Jahr, so ließen sich die DEUTSCHE BANK SKYLINERS auch zum Start dieser Pre-Season wieder ein besonderes Event einfallen, um das Gemeinschaftgefüge zu stärken: eine Kanu-Tour von Spielern und Mitarbeitern auf der Lahn. „Wir sind ein Team und sitzen somit alle in einem Boot. Dafür steht die heutige Kanu-Fahrt“, erklärte Gunnar Wöbke, Geschäftsführer & Gesellschafter der SKYLINERS GmbH.

  
Verteilt auf drei Boote ging die vergnügliche Paddelei los. Doch schon nach einigen Metern kam eines der Kanus ins Wanken - und kenterte! So schwammen nun Jimmie Hunt, Kamil Novak, Maksym Shtein und Co. in der Lahn. Sehr zur Belustigung der übrigen Teammitglieder - und zur Freude der Enten, denn auch der mitgebrachte Proviant (Brezeln) trieb den Fluss hinunter.

 
Dank des sonnigen Wetters und vor allem des guten Teamzusammenhalts wurde die Fahrt nach einigen Minuten auch von unserem Unglückskanu wieder weitergeführt. Die zehn Ruderer hatten sich und ihr Hab und Gut retten können und nahmen klitschnass die Verfolgungsjagd auf die zwei voran paddelnden Boote auf. Was konnte sie jetzt noch davon abhalten, auch ihre Kollegen ein wenig nass zu spritzen?!? Sie selbst konnten ja nasser nicht mehr werden. Über die folgende Wasserschlacht breiten wir den Mantel des Schweigens…
 
Nach den feucht-fröhlichen Erlebnissen des Tages fand am Abend ein gemeinsames Grillfest an der Hofener Mühle großen Anklang. In frischer - und vor allem trockener - Kleidung stürzten sich die Kanuten auf Würstchen und Salate. Beim gemütlichen Essen wurde über die Tour gesprochen, Geschichten aus den vergangenen Jahren kamen auf und vor allem wurde viel gelacht.
Der Tag endete dann mit einem Pokerturnier, bei dem der Hauptpreis - eine Reise nach Mallorca für zwei Personen – trotz aufkommender Müdigkeit noch einmal den Ehrgeiz bei allen wachsen ließ.

 
Nachdem die Regeln für alle erläutert wurden, ging es an vier Tischen zunächst um den Einzug ins Finale. Denn nur die besten zwei Spieler jedes Tisches durften am großen Finaltisch um den Gesamtsieg mitspielen. Turniersieger wurde letztendlich Forward und Hobbyzocker Ilian Evtimov, den zweiten und dritten Platz belegten Marketing-Leiter Christian Dachs und Group Service Manager Jonas Thiele aus dem Office.


Nach dem Frühstück am nächsten Morgen traten die Spieler der DEUTSCHE BANK SKYLINERS dann den Heimweg an, um für das Testspiel am Abend gegen Antalya zu trainieren. Mit 81:71 wurden die Gäste aus der Türkei nach Hause geschickt und die DEUTSCHE BANK SKYLINERS zeigten tollen Teambasketball. Hatte sich die Kanu-Tour schon ausgezahlt? Immerhin hat man bei dieser Truppe das Gefühl: hier sitzen wirklich alle im selben Boot.