Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 89:76 Sa 21.01. in Chemnitz Bericht
Letztes Spiel: 97:93 So 29.01. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: Mi 01.02. 19:00 Uhr vs Heidelberg Tickets kaufen
Auswärts: So 05.02. 15:00 Uhr in Ludwigsburg

AJ Moye erleidet Schlaganfall

Der 28-jährige Ajene Malaki (AJ) Moye liegt aufgrund eines jüngst erlittenen größeren Schlaganfalls zurzeit für intensive Untersuchungen im Krankenhaus.

Beim Training am vergangenen Montag prallten AJ Moye und ein weiterer Spieler mit den Köpfen zusammen. Beide konnten aber weitertrainieren. Im Nachhinein konnte der Stiefvater von AJ berichten, dass der Flügelspieler der DEUTSCHE BANK SKYLINERS während eines Telefonats, am Abend desselben Tages, Wortfindungsprobleme hatte.

Vor dem Training am darauf folgenden Dienstag konnte bei AJ zunächst leicht ungewöhnliches Verhalten bemerkt werden. Da diese Auffälligkeiten intensiver wurden, wurde er direkt in die Praxis von Teamarzt Dr. Herwig Gabriel gebracht und von dort in die Notaufnahme eingewiesen. Während dieses Zeitraums konnte eine sukzessive Verschlechterung seines Zustandes beobachtet werden.

Aufgrund der Tatsache, dass AJ am Montag morgen noch für eine Untersuchung seines Fingers, den er sich beim Training am Sonntag verletzte, bei Teamarzt Dr. Wolfgang Raussen war und dort keinerlei Verhaltensauffälligkeiten zeigte, ist ein Zusammenhang zwischen der Kollision und dem Schlaganfall zu vermuten.

„Die Diagnose des Schlaganfalls steht leider fest. Weitere Prognosen zum Heilungsverlauf und der weiteren Therapie können zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht getroffen werden“, erklärt ein sichtlich erschütterter Dr. Herwig Gabriel.

Sportdirektor Kamil Novak, der den gestrigen Tag fast vollständig bei AJ im Krankenhaus verbrachte, erklärt: “Die Familie von AJ ist seit heute in Deutschland und bei ihm. AJ ist einer der professionellsten Spieler die je in diesem Club gespielt haben. Es gibt Situationen im Leben, bei denen auch für uns der Basketball zur Nebensache wird. Jetzt geht es um AJ!“