Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 87:53 Di 15.10. in Berlin Bericht
Heimspiel: Sa 19.10. 18:00 Uhr vs Hamburg Tickets bestellen
Auswärts: So 27.10. 18:00 Uhr in Ulm
Heimspiel: Sa 02.11. 18:00 Uhr vs Bayreuth Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Auch 20 Punkte und starke 8 Assists von Garai Zeeb konnten die Niederlage in letzter Minute der Juniors nicht verhindern.

87:94 – Juniors geben den Sieg in letzter Spielminute aus der Hand

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors dominieren das Heimspiel gegen die Saarlouis Royals über weite Strecken hinweg, verlieren jedoch im Schlussabschnitt die Kontrolle und müssen sich letztlich mit 87:94 geschlagen geben. Johannes Richter überzeugt erneut mit einem Double-Double (21 Pkt, 12 Reb).

Immer ein Gewinn sind aber Sybille Edelbluth und Nadja Oswald, die für ihr außergewöhnliches Engagement von Daniel Müller, Geschäftsführer 2. Basketball-Bundesliga als "Ehrenamtliche des Jahres 2015" der ProB Süd ausgezeichnet wurden

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

o    Punkte: Johannes Richter (21 Punkte)

o    Rebounds: Johannes Richter (12 Rebounds)

o    Assists: Garai Zeeb (8 Assists)

  • Die Viertel in der Übersicht: 27:18 – 29:24 – 24:24 – 7:28

Stimmen zum Spiel:

Eric Detlev (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Uns hat heute die nötige Intensität und Entschlossenheit gefehlt. In der ersten Halbzeit haben wir unsere Würfe getroffen, in der zweiten Halbzeit ließ unsere Trefferquote allerdings nach. Am Ende haben wir schlechte Würfe genommen und häufiger den Ball verloren. Saarlouis hat gut gekämpft, was wir in den letzten Wochen auch wesentlich besser gemacht haben. Gegen eine solche Mannschaft rächen sich die vielen kleinen Fehler dann. Die Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreiben. Hätten wir weiter entschlossen gespielt, hätten wir dieses Spiel auch gewonnen."

Spielverlauf

Unter den Zuschauern in Basketball City Mainhattan ist an diesem Samstagabend ein besonderer Gast. Daniel Müller, Geschäftsführer der 2. Basketball-Bundesliga nimmt vor Spielbeginn die Ehrung der „Ehrenamtlichen des Jahres 2015“ vor. Nadja Oswald und Sybille Edelbluth, die bereits jahrelang das Scouting-Team und Kampfgericht der FRAPORT SKYLINERS Juniors unterstützen, erhalten die Auszeichnung für die Süd-Division der ProB.

Mit zwei erfolgreichen Dreipunktwürfen in Folge starten die Frankfurter ins Spiel – 6:2 (2.). Saarlouis hingegen versucht durch Fast-Break-Chancen zu Punkten zu kommen und hält das Spiel damit offen – 11:12 (5.). Die Juniors können das Tempo jedoch immer besser kontrollieren und bringen sich insbesondere durch die Dominanz beim Rebounding wieder deutlicher in Front – Viertelpausenstand 27:18.

Durch mehrere Offensivrebounds und Second-Chance-Points gelingt es den Hessen den Vorsprung weiter auszubauen – 33:20 (12.). Kleine Aufmerksamkeitsfehler der Hausherren nutzen die Royals nicht aus und verlieren nach einer kurzen Aufholjagd weiter an Boden – 48:29 (17.). Vor allem ihrem Kapitän Ricky Easterling haben es die Saarländer zu verdanken, dass sie den Rückstand bis zur Halbzeitpause etwas verkürzen können – 56:42 (20.).

Durch einen Hakenwurf von Johannes Richter setzen sich die Juniors nach gutem Start in das dritte Viertel erstmals mit mehr als 20 Punkten ab – 65:44 (22.). Mit einem 12:4-Lauf kämpfen sich die Royals zwar kurzzeitig wieder heran, die Frankfurter erwidern diesen allerdings mit drei Dreiern durch Johannes Richter und Garai Zeeb – 78:61 (28.). Vor dem finalen Spielabschnitt steht es 80:66 (30.).

Erst nach zweieinhalb Minuten erlöst Marius Nolte die Frankfurter im vierten Viertel von einer trefferfreien Anfangsphase per Freiwürfen – 82:70 (33.). Doch weiterhin haben die Hessen Schwierigkeiten ihre Würfe einzunetzen und erlauben sich einige Ballverluste, sodass das Spiel noch einmal spannend wird – 82:79 (36.). Knapp eine Minute vor Schluss können sich die Gäste sogar die Führung erobern – 85:86 (40.). Die FRAPORT SKYLINERS Juniors schaffen es in der letzten Spielminute nicht, das Spiel wieder unter ihre Kontrolle zu bringen und verlieren gegen die Saarlouis Royals mit 87:94.

Nächstes Heimspiel

Sa, 21.11.2015 um 18:00 Uhr gegen Speyer in Basketball City Mainhattan