Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:90 Sa 07.03. in Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

86:98 - Juniors unterliegen BBC Coburg

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors unterliegen nach furioser Aufholjagd im letzten Heimspiel des Jahres in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd dem BBC Coburg. Topscorer der jungen Frankfurter wird Bruno Vrcic mit 20 Punkten. Neben ihm punkten vier weitere Spieler zweistellig, während NBBL-Spieler Risto Vasiljevic sein Debüt feiert.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Bruno Vrcic (20 Punkte)
Rebounds: Aaron Kayser (6 Rebounds)
Assists: Maximilian Begue (5 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 17:19 18:32 28:24 23:23

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Auch wenn wir uns zum Ende des Spiels noch einmal an die Coburger herangekämpft haben, hatten wir insgesamt zu wenig Zugriff in der Verteidigung. Wir müssen als Mannschaft weiter hart arbeiten und uns in der Verteidigung steigern, um Stopps zu generieren, die uns helfen die Spiele."

Spielverlauf

Ohne ihren jungen Leistungsträger Len Schoormann, der mit dem easyCredit BBL-Team der FRAPORT SKYLINERS zum Auswärtsspiel nach Crailsheim gefahren ist, schickt Juniors Headcoach Miran Cumurija Kapitän Cosmo Grühn, Alvin Onyia, Bruno Vrcic, Aaron Kayser und Nigel Pruitt als Starting Five auf das heimische Parkett in Basketball City Mainhattan. Die Hausherren finden über ihre Bigman Aaron Kayser und Cosmo Grühn gut ins Spiel und können die ersten Punkte auf die Anzeigetafel bringen - 11:8. Keines der beiden Teams kann sich entscheidend absetzen, so dass sich ein enges Spiel entwickelt. Spielstand nach dem ersten Viertel: 17:19.
Nach der kurzen Pause verlieren die jungen Frankfurter den Faden und müssen den BBC Coburg erstmals zweistellig davon ziehen lassen - 27:37. Juniors Flügelspieler Konstantin Schubert, der aufgrund einer Verletzung nur von der Bank unterstützen kann, feuert seine Teamkollegen enthusiastisch an und gibt ihnen auf diese Weise Energie. In die Halbzeitpause verabschiedet sich der Frankfurter Leistungsnachwuchs dennoch mit einem Rückstand - 35:51.

In der zweiten Halbzeit bäumen sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors noch einmal auf, versuchen als Mannschaft zurück zu ihrem Spiel zu finden, um das letzte Heimspiel des Jahres erfolgreich zu gestalten. Mit ihren kurzfristig verpflichteten Neuzugängen kontrolliert aber weiterhin der BBC Coburg das Spiel und zieht im dritten Viertel auf 53:75 davon. Neben den fehlenden Len Schoormann und Konstantin Schubert müssen die Trainer aus privaten Gründen auch auf Jordan Samare verzichten. In den Kader der FRAPORT SKYLINERS Juniors nachgerückt ist NBBL-Spieler Risto Vasiljevic, der seine ersten Minuten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd erhält. Mit einem 10:0-Lauf meldet sich der Frankfurter Leistungsnachwuchs zum Ende des dritten Spielabschnitts zurück - 63:75.
Auch nach einer furiosen Aufholjagd, angeführt von Topscorer Bruno Vrcic und Maximilian Begue, bei der sich die Frankfurter Talente bis auf fünf Punkte an die Gäste herankämpfen, müssen sie die Punkte abgeben. Chance zur Revanche haben die FRAPORT SKYLINERS Juniors bereits am kommenden Wochenende, wenn es zum Rückspiel nach Coburg geht.

Endstand in Basketball City Mainhattan: FRAPORT SKYLINERS Juniors 86:98 BBC Coburg

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maxi Begue (15 Punkte, 5 Assits), Nigel Pruitt (12), Tobias Jahn (1, 5 Rebounds), Alvin Onyia (2), Leon Püllen (1), Bruno Vrcic (20), Aaron Kayser (12, 6), Jaz Bains (7), Cosmo Grühn (10), Risto Vasiljevic (3)


Nächstes ProB-Heimspiel: So, 05.01.2020 um 15:00 Uhr gegen TG s.Oliver Würzburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 12.01.2020 um 15:30 Uhr gegen Porsche BBA Ludwigsburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes JBBL-Heimspiel: So, 12.01.2020 um 12:30 Uhr gegen Team Bonn / Rhöndorf in Basketball City Mainhattan