Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:79 Do 18.04. vs Bamberg Bericht
Heimspiel: Mo 22.04. 15:00 Uhr vs Ulm Tickets bestellen
Auswärts: So 28.04. 15:00 Uhr in Bonn

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

81:75 - Juniors schlagen den amtierenden Meister

In einem spannenden Duell behalten die FRAPORT SKYLINERS Juniors die Nase vorne: gegen den amtierenden ProB Meister, die scanplus baskets Elchingen, gewinnt die Mannschaft von Sebastian Gleim nach tollem Kampf mit 81:75 und sichert sich damit vorzeitig die Playoff-Teilnahme.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Cosmo Grühn (18 Punkte)
Rebounds: Tobias Jahn & Cosmo Grühn (9 Rebounds)
Assists: Schoormann, Hecker, Begue, Mavin & Grühn mit 3 Assists

Die Viertel in der Übersicht: 22:15 17:20 23:16 19:24

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Das war ein toller Sieg für unsere Jungs. Elchingen ist ein starkes Team, das schwer zu spielen ist. Wir hatten eine herausragende Trainingswoche und haben Fortschritte nach der Niederlage gegen Leverkusen gemacht, dies freut mich natürlich als Coach besonders. Heute sind wir stolzer Sieger und haben uns die Playoff-Teilnahme gesichert."

Spielverlauf

Am 17. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga kommt es in Basketball City Mainhattan zum Spitzenspiel zwischen den FRAPORT SKYLINERS Juniors (Tabellendritter) und den scanplus baskets Elchingen (4.). Wie schon gegen Leverkusen muss das Frankfurter Farmteam dabei durch die zeitgleiche Ansetzung des Pokalhalbfinals der ersten Mannschaft auf einige Stammspieler verzichten. Doch die Gastgeber zeigen, das sie aus der Niederlage in Leverkusen gelernt haben, treten von Beginn an konzentriert auf und erarbeiten sich im ersten Viertel eine knappe Führung. In Folge sehen die Zuschauer eine ausgeglichene und umkämpfte Partie, in der sich die Frankfurter einige Fouls leisten und Glück haben, dass Elchingen daraus nicht mehr Kapital schlagen kann (am Ende 61% von der Linie). In die Halbzeitpause geht es mit einer 39:35 Führung für die Juniors.

Im dritten Viertel können sich die Frankfurter etwas absetzen und gehen mit 11 Punkten Vorsprung in den Schlussabschnitt. Dort wird es dann wieder spannend, denn die Elchinger lassen nicht locker und stören früh den Frankfurter Spielaufbau. Am Ende treffen die Gäste jedoch zu wenig aus dem Feld (38%) und von der Freiwurflinie, während die Frankfurter immer wieder wichtige Dreier einnetzen können. Am Ende steht deswegen ein verdienter Sieg zu Buche, insbesondere die ausgeglichene Mannschaftsleistung der Juniors an diesem Tag ist hervorzuheben.

Am nächsten Wochenende steht gleich das nächste Topspiel auf dem Plan: am Samstag um 18:00 Uhr sind die wiha Panthers Schwenningen zu Gast, aktuell punktgleich mit den Juniors auf dem zweiten Tabellenplatz.

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Niklas Pons (3 Punkte), Len Schoormann (7), Tobias Jahn (8, 9 Rebounds), Felix Hecker (8), Maximilian Begue (10), Aaron Kayser (2), Jordan Samare, Dennis Mavin (15), Cosmo Grühn (18, 9), Calvin Schaum (1), Alvin Oyia (9)


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 26.01.2019 um 18:00 Uhr gegen whia Panthers Schwenningen in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 17.02.2019 um 15:00 Uhr gegen Metropol Baskets in Basketball City Mainhattan