Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 89:95 n.V. Sa 15.12. in Weißenfels Bericht
Heimspiel: HEUTE 18:30 Uhr vs Kasan Tickets bestellen
Heimspiel: Sa 22.12. 18:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

77:55 - FRAPORT SKYLINERS Juniors sichern wichtigen Sieg gegen Köln

FRAPORT SKYLINERS Juniors läuten die Adventszeit mit wichtigem Sieg gegen die RheinStars Köln ein. Topscorer werden Felix Hecker und Elijah Clarance mit jeweils 14 Punkten, während Armin Trtovac 11 Rebounds holt.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Felix Hecker & Elijah Clarance (14 Punkte)
Rebounds: Armin Trtovac (11 Rebounds)
Assists: Len Schoormann (4 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 19:12 - 22:20 - 18:12 - 18:11

Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Wir haben heute einen wichtigen Sieg einfahren können. Schaut man auf die Tabelle wären wir mit einem Sieg mehr sehr zufrieden, so können wir durchaus zufrieden sein, wie wir in der Hinrunde gespielt haben. Heute haben wir uns in der zweiten Halbzeit, vor allem defensiv, noch mal steigern können und haben eine sehr gute Verteidigungleistung gezeigt. Im Angriff müssen wir weiter an unserer Wurfauswahl und unserem Entscheidungsverhalten arbeiten.
Leider gibt es auch einen Wermutstropfen, da sich Konstantin Schubert verletzt hat. Er wird zeitnah untersucht und wir wünschen ihm an dieser Stelle schon einmal gute Besserung!"

Spielverlauf

Mit höchster Konzentration und dem Willen die Niederlagenserie zu hause in Basketball City Mainhattan gegen das Tabellenschlusslicht der RheinStars aus Köln zu beenden, schickt Headcoach Sebastian Gleim Leon Kratzer, Konstantin Schubert, Maximilian Begue, Felix Hecker und Elijah Clarance auf das Parkett. Auf beiden Seiten gelingen die ersten Punkte durch Freiwürfe, während sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors zu Beginn des ersten Viertels etwas absetzen können - 19:12.
In den zweiten Spielabschnitt startet der Frankfurter Leistungsnachwuchs erneut fokussiert und kann sich durch einen erfolgreichen Dreipunktewurf von Elijah Clarance erstmals zweistellig absetzen - 29:17. Bis zur Halbzeitpause lassen sich die Hausherren die Führung nicht mehr nehmen und gehen beim Stand von 41:32 in die Kabine.

Wie Juniors Headcoach Sebastian Gleim vor dem Spiel schon warnte, geben die RheinStars aus Köln das Match nicht frühzeitig verloren, sondern versuchen mit allen Mitteln noch mal das Spiel zu drehen. Die Gäste kämpfen sich auf fünf Punkte heran (46:41) bevor das Team vom Main in der Verteidigung einen Gang hochschaltet und zur letzten Viertelpause wieder zweistellig in Führung liegt - 59:44. Im Abschlussabschnitt legen die FRAPORT SKYLINERS Juniors ebenfalls nochmal zu, bauen ihre Führung stetig aus und gewinnen das Spiel am Ende ungefährdet mit 77:55.

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Maximilian Begue (2 Punkte), Elijah Clarance (14), Richard Freudenberg (10, 8 Rebounds), Cosmo Grühn, Felix Hecker (14), Aaron Kayser, Leon Kratzer (11, 7), Alvin Onyia, Len Schoormann (10), Konstantin Schubert (4), Armin Trtovac (7, 11), Garai Zeeb (5)


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 22.12.2018 um 14:00 Uhr gegen Orange Academy in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: Sa, 05.01.2019 um 13:00 Uhr gegen ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in Basketball City Mainhattan