Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 82:81 So 12.05. vs Gießen Bericht

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

73:68 - NBBL gewinnt Krimi in Leverkusen

10. Sieg im 11. Spiel: das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS macht nach der Teilnahme am Adidas Next Generation Tournament vergangenes Wochenende in München dort weiter, wo es aufgehört hat. Durch den 73:68 Auswärtserfolg in Overtime bei der TSV Bayer 04 Leverkusen festigt die Mannschaft die Tabellenführung in der Hauptrunde 2.

Stimme zum Spiel Miran Cumurija (Headcoach NBBL-Team Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): "Das war eine solide Leistung gegen eine niemals aufgebende Leverkusener Mannschaft. Viele Kleinigkeiten führten dazu, dass wir kurz vor Ende des Spiels einen 10-Punkte-Vorsprung abgeben, was wir aber durch gute Moral und Spielweise in der Verlängerung wieder gut gemacht haben."

Spielverlauf

Am 13. Spieltag in der Hauptrunde 2 der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga geht es für den Frankfurter Klassenprimus zum Tabellendritten, der TSV Bayer 04 Leverkusen. Verzichten muss das Team von Miran Cumurija dabei auf seinen Topscorer Len Schoormann. Den besseren Start erwischen dennoch die Frankfurter, die sich im ersten Viertel bereits einen zweistelligen Vorsprung erarbeiten - 24:14. Anschließend verlieren sie jedoch etwas ihren Faden in der Offensive, insbesondere Dreier wollen an diesem Tag nicht so recht fallen (4 von 22). Dank ihrer guten defensiven Arbeit können sie  den Abstand zu den Gastgeber dennoch wahren und es geht mit einer 9-Punkte-Führung in die Kabine - 35:26.

In der zweiten Halbzeit bietet sich ein ähnliches Bild: das Spiel wird vor allem von der Defensive beider Mannschaften bestimmt, während die Erfolgsquoten in der Offensive mäßig bleiben. In das Schlussviertel gehen die jungen Frankfurter noch mit 7 Punkten Vorsprung. Im Schlussabschnitt entwickelt sich dann ein echter Basketball-Krimi. Die Leverkusener zeigen, angeführt von ihren Topscorern Lars Thiemann und Lennard Winter, eine tolle Moral und kämpfen sich immer näher an die Gäste heran. Und so kommt es wie es kommen muss: das Spiel geht in die Overtime - 59:59. Dort schafft es die Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS dann, ihre vielleicht besten fünf Minuten des Tages aufs Parkett zu bringen und das Spiel so für sich zu entscheiden - 73:68.

Nächstes Wochenende geht es für das Team auswärts beim Tabellenfünften Phoenix Hagen weiter, Tip-Off in Hagen ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Isaac Obanor (dnp), Frederik Fischbach (8 Punkte), Leon Püllen (14), Maximilian Begue (6), Alvin Onyia (8), Risto Vasiljevic (8), Calvin Schaum (19), Jordan Samare (10), Vincent Dietrich (dnp), Goran Lojpur


Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 17.02.2019 um 15:00 Uhr gegen Metropol Baskets in Basketball City Mainhattan

Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 09.02.2019 um 18:00 Uhr gegen Basketball Löwen Erfurt in Basketball City Mainhattan