Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 86:79 Do 18.04. vs Bamberg Bericht
Heimspiel: Mo 22.04. 15:00 Uhr vs Ulm Tickets bestellen
Auswärts: So 28.04. 15:00 Uhr in Bonn

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

71:61 - FRAPORT SKYLINERS Juniors holen den vierten Sieg im vierten Saisonspiel

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen auch beim Aufsteiger der Basketball Löwen aus Erfurt und behalten damit weiterhin ihre weiße Weste in der aktuellen Spielzeit. Mit 19 erzielten Punkten wird Kapitän Garai Zeeb Topscorer der Partie.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors

Punkte: Garai Zeeb (19 Punkte)
Rebounds: Armin Trtovac (8 Rebounds)
Assists: Jules Dang Akodo (4 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 18:14 - 16:19- 20:8 - 17:20

Stimme zum Spiel

Miran Cumurija (Headcoach Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS - NBBL): "Wir sind auf fremdem Parkett und vollen Tribünen gut ins Spiel gestartet. Haben an der ein oder anderen Stelle aber den Faden verloren und standen uns zu oft selbst im Weg. Die Basketball Löwen aus Erfurt haben nie aufgegeben und das ganze Spiel über gekämpft wie Löwen. Im dritten Viertel konnten wir unser Spiel durchsetzen und den Grundstein für den Sieg legen."

Spielverlauf

Ohne ihren Headcoach Sebastian Gleim (aus privaten Gründen in Frankfurt geblieben) reisen die FRAPORT SKYLINERS Juniors zum nächsten Auswärtsspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd zu den Basketball Löwen aus Erfurt an. Das Trainerteam, bestehend aus Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS Headcoach Miran Cumurija und Assistant Coach Dominik Duclervil, schicken Kapitän Garai Zeeb, Konstantin Schubert, Richard Freudenberg, Armin Trtovac und Elijah Clarance als Starting Five auf das Parkett.

Auch wenn die Hausherren unter tosendem Lärm den ersten Korb erzielen, sind es die jungen Frankfurter, die die Kontrolle über das Spiel übernehmen und mit Elijah Clarance und Garai Zeeb zwei gut aufgelegte Spieler in ihren Reihen haben, die das erste Viertel prägen - 18:14. Das zweite Viertel entscheiden die Basketball Löwen für sich und erkämpfen sich damit ein spannendes und offenes Spiel. Elijah Clarance auf Seiten der Gäste vom Main ist es, der durch einen erfolgreichen Dreipunkte-Wurf die Führung zurück holt, mit der es dann auch in die Halbzeitpause geht - 34:33.

In der Kabine scheinen die Frankfurter Trainer die richtigen Worte gefunden zu haben, so dass sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors im dritten Viertel einen zweistelligen Vorsprung und damit eine kleine Vorentscheidung erarbeiten - 54:41.

Im Abschlussviertel geben die Hausherren noch mal alles, stecken nie auf und werfen sich, mit Unterstützung ihrer Fans, allen Bällen hinterher. Der Frankfurter Leistungsnachwuchs lässt sich nicht beirren und kann seine Führung erfolgreich verteidigen und mit einem 71:61-Erfolg den vierten Sieg im vierten Spiel mit nach hause bringen.


Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Jules Dang Akodo (1 Punkt), Maximilian Begue, Elijah Clarance (18), Richard Freudenberg (8), Cosmo Grühn (3), Felix Hecker (dnp), Aaron Kayser (10), Alvin Onyia (dnp), JT Roach (10), Konstantin Schubert (2, 7 Rebounds), Armin Trtovac (8 Rebounds), Garai Zeeb (19 Punkte)

Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 20.10.2018 um 18:00 Uhr gegen FC Bayern Basketball II in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: Sa, 27.10.2018 um 11:00 Uhr gegen Phoenix Hagen Juniors in Basketball City Mainhattan