Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 64:74 So 10.10. vs Hamburg Bericht
Letztes Spiel: 86:76 Fr 15.10. in Bonn Bericht
Heimspiel: So 24.10. 15:00 Uhr vs München Tickets kaufen
Auswärts: Sa 30.10. 18:00 Uhr in Ulm

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

60:89 – FRAPORT SKYLINERS gewinnen letztes Testspiel gegen Palma

Die FRAPORT SKYLINERS treffen zu später Stunde, aber noch immer warmen Temperaturen, auf Palmer Alma Mediterrána Palma. Ohne den verletzten Brooks DeBisschop aber mit Try-Out Spieler Zaccheus Darko-Kelly starten die Frankfurter wie gewohnt intensiv in die Partie und können sich zur Halbzeit eine 28:47 Führung erspielen. In der zweiten Halbzeit wechseln sich stärkere und schwächere Phasen ab, schlussendlich steht der 60:89 (16:25 – 12:22 – 15:16 – 17:16) Sieg zu Buche.

Stimme zum Spiel

Diego Ocampo (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): “Ich bin sehr zufrieden damit wie die Spieler kämpfen und welchen Einsatz sie zeigen – vom ersten Tag der Pre-Season bis heute Abend. Wir dürfen nicht zu viel auf den Spielstand achten, weil man dann den Fokus verliert. Darauf bin ich heute sehr stolz. Wir haben den Ball gut gepasst und haben heute von Beginn an gut gespielt. Jetzt beginnt die schönste Phase mit dem Saisonstart der easyCredit BBL nächste Woche. Wir müssen jeden Moment im Spiel genießen und jeden Tag hart arbeiten.“

Spielverlauf

0. Spielminute - Coach schickt Donovan Donaldson, Matt Haarms, Rasheed Moore, Quantez Robertson und Matthew Meredith auf das Parkett.

3. Spielminute – Tez schnappt sich den Rebound nach einem erfolglosen Wurfversuch, pusht den Ball nach vorne, findet Rasheed, der findet den völlig freien Matthew in der Ecke und der netzt problemlos für 3 ein (2:5)

5. Spielminute – Jordan trifft seinen zweiten Freiwurf – Einwurf Palma doch bereits zum zweiten Man ist Rasheed dazwischen und lenkt den Ball so ins Aus, dass ein Spanier zuletzt dran ist und die Frankfurter Bank eine gewonnenen Ballbesitz feiert (6:10)

13. Spielminute – Donovan bringt den Ball, passt zu Rasheed, der sofort zum Korb zieht aber vor dem Abschluss das Auge für Felix Hecker in der Ecke hat. Der steht völlig frei und trifft zum 16:30

16. Spielminute – Rasheed ist wie gewohnt mit 110% Einsatz dabei. Er rennt jedem Ball hinterher und ärgert sich laut, wenn er mal eine Sekunde zu spät für einen möglichen Steal ist (20:33)

17. Spielminute – wie ist Tez Robertson im Fast-Break zu stoppen? Richtig: gar nicht oder nur mit Foul! Sein Gegenspieler wählt die zweite Option und schickt Tez an die Linie, wo er sich mit 2/2 Freiwürfen belohnt (21:38)

20. Spielminute – Lorenz hat eine Hand am Offensiv-Rebound, kann den Ball nicht ganz kontrollieren aber schmeißt sich direkt nach dem Spielgerät, wird gefoult und erhält 2 Freiwürfe - die Bank applaudiert lautstark (25:45)

Zur Halbzeit leuchtet ein 28:47 auf der Anzeigetafel

27. Spielminute – Palma kämpft sich jetzt unterstützt von den heimischen Fans wieder heran, einige unnötigen Fouls und Ballverluste auf Frankfurter Seite sorgen dafür, dass der Vorsprung etwas schmilzt (43:56)

29. Spielminute – Matt schickt einen Korblegerversuch in die zweite bzw. eigentlich schon dritte Etage und gibt die Richtung für das vierte Viertel vor (43:58)

30. Spielminute – Und auch Matt Haarms ist es, der mit einem starken And One eine Sekunde vor Ende des Viertels auf 43:63 stellt

32. Spielminute – Donovan sorgt mit zwei Dreiern in Folge für ein jubelnde Frankfurter Bank und ein ruhiges spanisches Publikum (43:70) 35. Spielminute – Und wenn es läuft, dann läuft es! Hinten klaut das Team von Headcoach Diego die Bälle, vorne fällt der Dreier jetzt am laufenden Band (50:78)

40. Spielminute – Rasheed holt seine Teamkollegen auf der Bank nochmal von ihren Sitzen und sorgt mit spektakulärem 4-Point-Play für ein sehenswertes Highlight (57:89)

Mit dem Endstand von 60:89 und dem Pokal verabschieden wir uns aus der Halle!

Die nächsten Spieltermine

  • Sonntag, 26. September um 15 Uhr vs. Basketball Löwen Braunschweig
  • Mittwoch, 29. September um 20:30 Uhr in Berlin
  • Sonntag, 3. Oktober um 15 Uhr vs. EWE Baskets Oldenburg (MagentaSport BBL Pokal)

Für unsere Heimspiele sind unter www.fraport-skyliners.de/tickets auch wieder Einzeltickets verfügbar!