Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 68:76 Sa 07.12. in Crailsheim Bericht
Heimspiel: So 22.12. 15:00 Uhr vs Braunschweig Tickets bestellen
Auswärts: Mo 30.12. 19:00 Uhr in Ludwigsburg
Auswärts: Do 02.01. 19:00 Uhr in Göttingen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

3. Sieg für Frankfurts NBBL

Die U19 Bundesliga Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS hat am vierten Spieltag der Saison den dritten Sieg in Folge eingefahren. Bei den Nürnberg Falcons gab es einen deutlichen 97:51 Auswärtserfolg, fünf Spieler punkteten dabei zweistellig.

Das Wichtigste auf einen Blick

Topperformer Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS

Punkte: Len Schoormann (16 Punkte)
Rebounds: Julian Steinfeld (11 Rebounds)
Assists: Len Schoormann & Alessio Santagati (je 4 Assists)

Die Viertel in der Übersicht: 5:26 15:36 19:16 12:19

Zur gesamten Statistik

Spielverlauf

Mit zwei Siegen im Gepäck und viel Selbstvertrauen ausgestattet machte sich Frankfurts U19 am Wochenende auf den Weg zu den noch sieglosen Nürnbergern. Schon nach den ersten zwanzig Minuten war klar: dieses Spiel werden die Gäste vom Main gewinnen. Mit ihrem gewohntem Pressing über das ganze Feld setzten sie die Gastgeber früh unter Druck und verhinderten einen geordneten Spielaufbau der Franken. Nach dem ersten Viertel lagen die Gäste bereits komfortabel mit 26:5 in Führung. Im zweiten Spielabschnitt legte Frankfurts Next Generation mit 36 Punkten dann noch eine Schippe drauf und ging mit deutlichem Vorsprung in die Kabine (20:62).

Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer in der Paul-Moor-Schule in Nürnberg zwar eine Leistungssteigerung ihrer Mannschaft, die Führung der Frankfurter geriet jedoch nie ernsthaft in Gefahr. Insbesondere beim Rebounden (48 zu 30) und der Trefferquote aus dem Feld (54% zu 32%) waren klare Vorteile auf Seiten der Gäste bemerkbar. Den Frankfurtern kam an diesem Tag zudem die Tiefe ihres Kaders zugute: nur ein Spieler bekam mehr als zwanzig Minuten Einsatzzeit, gleich fünf Spieler punkteten zweistellig. Am Ende stand ein überzeugender 51:97 Auswärtssieg zu Buche.

Mit dem dritten Sieg in Folge festigt die Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS den zweiten Tabellenplatz in der Hauptrunde Süd. Am kommenden Wochenende geht es für Coach Sepehr Tarrah und seine Jungs zur Internationalen Basketball Akademie München (IBAM).

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Isaac Obanor (11 Punkte), Frederik Fischbach, Len Schoormann (16), Ben Karbe (2), Amir Dorn (13), Joshua Bonga (5), Pierre Bathoum (8), Risto Vasiljevic (6), Erik Brummert (1), Jordan Samare (14), Alessio Santagati (7), Julian Steinfeld (14, 11 Rebounds)


Nächstes ProB-Heimspiel: Sa, 07.12.2019 um 15:00 Uhr gegen BBC Coburg in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel: So, 01.12.2019 um 13:00 Uhr gegen Brose Bamberg/Tröster Breitengüßbach in Basketball City Mainhattan