Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 59:64 Sa 21.09. vs Hamburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

20.10.04 - Kronberg empfängt ratiopharm Ulm am Samstag

(Quelle: Pressemitteilung MTV Kronberg)

Im dritten Heimspiel hofft der MTV Kronberg auf einen Erfolg, allerdings kommt der absolute Top-Favorit dieser 2. Bundesligasaison, ratiopharm Ulm. Ulm wurde in der letzten Saison bereits Zweiter und peilt mit seinen Neuzugängen Kenny Price, Antoine Sinclaire und Niki Arinze sowie allen Leistungsträgern des letzten Jahres die Meisterschaft an.

Der MTV Kronberg empfängt den bisher in 3 Spielen ungeschlagenen Gast am Samstag, dem 23.10.2004 um 18 Uhr in der Altkönigschule in Kronberg.

Das Team aus Ulm ist auf allen Positionen sehr gut besetzt und hat für diese Saison nochmals kräftig aufgerüstet. Alles andere als der erste Tabellen- platz, wäre eine Riesen-Enttäuschung für die Verantwortlichen und die Ulmer Fans: der Verein will unbedingt Meister zu werden und in die 1. Basketball Bundesliga aufzusteigen.

Die Ulmer bevorzugen eine schnelle und angriffslustige Spielweise mit pfeil- schnellen und groß gewachsenen Spielern. Angekurbelt wird das Team vom irischen Nationalspieler Michael Bree, der seine Mitspieler immer wieder in gute Wurfpositionen bringt.

Zur Seite steht ihm der 1,98 m große amerikanische Neuzugang Niki Arinze. Zwar war er zum Ende des letzten Jahres am Knie verletzt, setzte aber vor dieser Verletzung in der englischen Liga als bester Schütze, Shotblocker, Defensiv- und Offensivrebounder etliche Glanzlichter.

Kenny Price soll ein ausgezeichneter Dreipunktewerfer sein und ist neben sei- ner angestammten Position als Shooting Guard mit seiner Größe von 1,93 m auch ohne Probleme auf der Position des Small Forwards einsetzbar.

Dem Basketball-Fachpublikum dürfte auch der Flügelspieler Emeka Erege bekannt sein. Der gebürtige Nigerianer wuchs in Nigeria auf und kam mit 16 Jahren zum Basketballinternat im Schloss Hagerhof. Danach spielte er noch in der deutschen A2-Nationalmannschaft zusammen mit Spielern wie Misan Nikagbatse, Sven Schulze und Steffen Hamann.

Mit dem 2,12 m großen dänischen Nationalspieler Michael Niebling sowie dem im letzten Jahr überragenden Maksym Shtein (2,06 m) ist Ulm auch auf den langen Positionen sehr gut besetzt.

Zum Team von Trainer Mike Taylor kommen noch einige College und Erstliga erfahrene Spieler hinzu: Peter Heizer ( Ex- Würzburger ) und Dennis Woolfolk. Diese werden vom athletischen 2,02 m Flügelspieler Florian Möbius sowie den Youngstern Christian Grosse und Benjamin Gulde sowie dem einsatz- freudigen Tobias Waitzinger unterstützt.

Die Kronberger haben aber schon im letzten Spiel gegen Bayern München ihre zurück gewonnene Heimstärke angedeutet und befinden sich auf dem Weg der Leistungssteigerung. Das Team um Coach Crnjac geht davon aus, bald wieder einmal an die alten Zeiten anknüpfen zu können.

In den letzten Jahren waren die Kronberger wegen der treffsicheren Distanz- schützen und des schnellen Spiels von allen Gegnern gefürchtet. Die freien Wurfpositionen sind auch in der 2. Liga vorhanden und wenn die starke Defen- sivleistung und Einsatzbereitschaft wie gegen München weiterhin praktiziert werden kann, dann kann der MTV auch für Mannschaften wie Ulm ein unbe- quemer Gegner sein.

Der erster vermeldete Neuzugang, der 2,03 m große Power Forward Miroslav Todic, wird nach sechswöchiger verletzungsbedingter Trainingspause wahr- scheinlich erst nächste Woche wieder im Team erwartet. Mit ihm erhofft sich Crnjac eine weitere zusätzliche Option in seinen taktischen Überlegungen.