Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:80 Mi 18.09. in Würzburg Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

08.07.05 - Kavossy Franklin bleibt in Frankfurt

Kavossy Franklin fühlt sich rund um wohl in Fankfurt (Foto: www.foto-storch.de) Die OPEL SKYLINERS haben Shooting Guard Kavossy Franklin für ein weiteres Jahr verpflichtet. Der Amerikaner, der am 17. Juli seinen 30. Geburtstag feiert, kam zum Ende der abgelaufenen Sai- son als Ersatzmann für den verletzten Tyrone Ellis von den Hunter Pirates aus der australischen Liga an den Main. Franklin integrierte sich schnell in das Team des deutschen Vize-Meisters und kam bei zehn Bundesliga-Einsätzen auf einen Schnitt von 11,9 Punkten.

Manager Gunnar Wöbke: "Als wir im März einen zeitlich begrenzten Ersatz für Tyrone Ellis suchten, wollten wir einen hart arbeitenden Teamplayer auf konstantem sportlichen Niveau, der in Wettkampfform und auch menschlich einwandfrei ist, um den jungen Spielern ein Vorbild zu sein. Das alles fanden wir in Kavossy Franklin. Ich habe selten einen Spieler gesehen, der sich so problemlos in ein Mannschaftsgefüge integrieren ließ wie Kavossy. Gerade als Tyrone zu den Play-offs wieder fit wurde, hat sich Kavossy sehr professionell verhalten und das Team von der Bank aus wie ein dritter Assistenztrainer motiviert und angefeuert. Einen Spieler mit seinen Führungsqualitäten hat man gerne im Team."

Kavossy Franklin freut sich auf seine erste "komplette" Saison in Frankfurt: "Ich liebe Frankfurt. Das Team, die Fans, die Stadt, die ganze Atmosphäre. Ich habe mich hier gleich heimisch gefühlt und hoffe, dass ich mich in der nächsten Saison mit guten Leistungen für die Sympathie revanchieren kann, die mir hier vom ersten Tag an entgegen gebracht wurde."