Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 56:77 So 15.09. vs Ulm Bericht
Heimspiel: So 29.09. 15:00 Uhr vs Göttingen Tickets bestellen
Auswärts: Mi 02.10. 19:00 Uhr in Bonn
Heimspiel: So 06.10. 15:00 Uhr vs München Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

03.06.05 - U16-Jungen wurden Deutscher Meister in Berlin

(Quelle: Pressemitteilung TV Langen)

Mit 92:82 besiegten die U16-Jungen des TV Langen den TSV Breitengüßbach im Finale der deutschen Meisterschaft am Sonntagnachmittag in Berlin. "Wir lagen von Anfang an in Führung und haben das Spiel immer im Griff gehabt," meldete ein zufriedener Coach Jogi Barth unmittelbar nach dem Spiel.

Die U16-Jungen hatten es schwerer im Halbfinale am Samstag gegen "Internationale Basketball-Akademie" Berlin, weil mit Bela Braag und Habib Hadi zwei wichtige Spieler fehlten. Dennoch zwangen sie IBBA Berlin in die Verlängerung und setzten sich da mit 101:94 durch. Im Spiel um den 3. Platz besiegte IBBA Berlin die Telekom basket Bonn mit 81:71.

So wurde eine der beiden Chancen des TV Langen genutzt, nach 11 Jahren wieder einen Meistertitel nach Langen zu holen.

Die Mädchen hatten es erst im Endspiel am Sonntag erstmals in dieser Saison mit einem gleichwertigen Gegner zu tun. TV Langen und SC Alstertal-Langenhorn lieferten sich ein packendes Endspiel und beim 66:66 in der 35. Minute glaubten viele Fans noch an einen Sieg der Giraffen-Girls. Doch dann flogen nacheinander Svenja Greunke, Monja Mayer und Francis Pieczynski jeweils mit 5 Fouls aus dem Spiel und das nutzten die Norddeutschen zum 82:73-Sieg. "Die Vizemeisterschaft ist ein schöner Erfolg für meine Mädchen," meldete Trainerin Silke Dietrich.