Zum Hauptinhalt springen
Letztes Spiel: 74:87 Sa 18.01. vs Oldenburg Bericht
Auswärts: So 26.01. 15:00 Uhr in Vechta
Auswärts: So 02.02. 15:00 Uhr in Bamberg
Heimspiel: So 09.02. 15:00 Uhr vs Crailsheim Tickets bestellen

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

88:70 –Trainingsspiel gegen Heidelberg hilft bei der Entwicklung

Zwei Wochen Spielpause können schon mal ganz schön lang werden. Um die Intensität im Training zu erhöhen und die Trainingsroutine zu durchbrechen, konnte ein nicht-öffentliches Trainingsspiel gegen die MLP Academics Heidelberg für Dienstagnachmittag organisiert werden. Neuzugang Darius Carter war noch nicht im neuen blauen Trikot aktiv.

Stimme zum Spiel

Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Wir haben das Spiel genutzt, um einigen Spielern, die sonst nicht so viele Minuten, viel Einsatzzeit zu geben. Es war ein guter Test, der uns auf die richtige Bahn gebracht und uns geholfen hat, uns weiter dahin zu entwickeln, wie wir spielen wollen. Mit einem Mix aus Juniors und BBL-Spielern haben wir die Partie positiv gestaltet.“

Zum Spiel

Mit einer bunten Mischung aus easyCredit BBL-Spielern und jungen Spielern der FRAPORT SKYLINERS Juniors konnte Headcoach Sebastian Gleim die Minuten auf viele Schultern verteilen. Und das Team hatte sichtlich Freude daran, nicht immer nur gegen die eigenen Teamkollegen spielen zu müssen. Und da auch der aktuell Achtplatzierte der ProA aus Heidelberg munter drauf los spielte, entwickelte sich eine intensive, aber auch gut anzuschauende Trainingspartie.

Vor allem für die junge Garde der FRAPORT SKYLINERS Juniors bot das Spiel eine perfekte Gelegenheit, im Rennen um die Playoff-Plätze der ProB noch einmal neue Impulse auf höherem Niveau zu bekommen. Aber auch Akeem Vargas, Shaquille Hines und Co. arbeiteten reichlich an Rhythmus, Zusammenspiel und Spielfreude. Hervorzuheben ist Matt McQuaid, der mit heißem Händchen von außen sechs erfolgreiche Dreipunktewürfe einstreute und insgesamt 26 Punkte erzielte.

Aufgrund des Trainingscharakters der Partie wurde keine vollständige Statistik erhoben.


Die nächsten Spieltermine

  • DOPPELSPIELTAG HEIMSPIEL - Samstag, 18. Januar
    • 2. Damen Basketball Bundesliga - 14 Uhr – SG Weiterstadt vs Towers Speyer-Schifferstadt
    • easyCredit BBL - 18 Uhr FRAPORT SKYLINERS vs. EWE Baskets Oldenburg
  • Sonntag, 26. Januar um 15 Uhr in Vechta
  • Samstag, 2. Februar um 15 Uhr in Bamberg
  • HEIMSPIEL: Sonntag, 9. Februar um 15 Uhr vs Crailsheim

Tickets für alle Heimspiele gibt es unter www.fraport-skyliners.de/tickets oder unter 069-92887619.