Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Zwei Frankfurter bei U20-Europameisterschaft in Chemnitz

Für die U20-Nationalmannschaft wird es ernst. Am Samstag beginnt für die Auswahlspieler der Jahrgänge 1998 und jünger die Heim-EM im sächsischen Chemnitz (14.-22. Juli). Mit Kapitän Richard Freudenberg sowie Felix Hecker sind auch zwei Spieler aus dem Frankfurter Programm dabei.

In der Gruppenphase trifft Deutschland in Gruppe C auf Israel, Griechenland und Rumänien. Alle Spiele der EM sind kostenfrei im Livestream auf Youtube.com/fiba zu sehen.

16 Teams spielen in der drittgrößten Stadt in Sachsen den neuen Europameister aus. In vier Gruppen mit je vier Teams wird dabei die Gruppenphase von Samstag bis Montag bestritten. Dabei ziehen alle Mannschaften in die K.o.-Runde ab Achtelfinale ein. Das Finale ist für Sonntag, 22. Juli terminiert. Dabei werden über Platzierungsspiele alle Platzierungen ausgespielt, sodass jedes Team sieben Partien absolviert. In den beiden Spielstätten, der Richard-Hartmann-Halle und der Messehalle Chemnitz, sind somit 56 Spiele zu verfolgen. Das Team von DBB-Bundestrainer Alan Ibrahimagic bestreitet ihr erstes Spiel am Samstag, 14. Juli um 20:15 Uhr gegen Israel in der Messehalle. Favoriten auf den Titel sind neben dem Sieger des Albert-Schweitzer-Turniers von 2016 (Deutschland) auch Serbien, Italien

Zur Event-Seite der FIBA

Die Termine in der Übersicht:

Samstag, 14. Juli um 20:15 Uhr: Deutschland – Israel
Sonntag, 15. Juli um 20:15 Uhr: Griechenland - Deutschland
Montag, 16. Juli um 20:15 Uhr: Deutschland – Rumnänien

Mittwoch, 18. Juli: Achtelfinalspiele
Donnerstag, 19. Juli: Viertelfinalspiele

Samstag, 21. Juli: Halbfinalspiele
Sonntag, 22. Juli: Finalspiele

Wir drücken der deutschen U20-Nationalmannschaft und speziell Richard und Felix die Daumen!


Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld