Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

7DAYS EuroCup – Unsere Reise durch Europa (Mornar Bar)

Wir begrüßen Mornar Bar, montenegrinischer Meister und zweiter Heimspielgegner im 7DAYS EuroCup. Das von zwei Brüdern gecoachte Team gilt es am Mittwoch den 24. Oktober 2018 in der Fraport Arena zu besiegen.

Saison 2017/2018 (national/international):

Mit dem Gewinn der montenegrinischen Meisterschaft konnte sich der Club erstmals an die Spitze der montenegrinischen Liga „Prva A Liga“ setzen. Mit 3:1 setzte sich der Club im Playoff-Finale gegen Buducnost VOLI Podgorica durch und konnten so den amtierenden Meister nach einer 11-jährigen Dominanz vom Thron stoßen. Im nationalen Pokal unterlagen sie den Hauptstädtern allerdings das dritte Jahr in Folge.

Mornar Bar spielt ebenfalls in der „ABA League“ die sich aus den Ländern Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien zusammensetzt. In diesem Wettbewerb mussten sie sich dem serbischen Club Roter Stern Belgrad im Halbfinale geschlagen geben.

International konnte das Team um Headcoach Mihailo Pavicevic überzeugen und sich im FIBA Europe Cup bis ins Viertelfinale spielen. Endstation war das niederländische Team Donar Groningen, dass sich in der Addition von Hin- und Rückspiel mit 168-147 durchsetzen konnte.

 

Historie:

Der 1974 gegründete Club konnte bis in die jüngere Vergangenheit keine nennenswerten Erfolge vorweisen. Der bekannteste Spieler, der für Mornar Bar auf das Parkett getreten ist, ist NBA-Profi Nikola Vucevic (Orlando Magic). Bevor sie in der Spielzeit 2016/17 ihre erste Saison in der „ABA League“ absolvierten, spielten sie in der „Balkan League“. Dort hatten die in blau-weiß-orange spielenden Montenegriner 2015/16 ihre bis dato beste Saison.

 

Spieler:

Der 1,80m große gebürtige US-Amerikaner Derek Needham ist mit durchschnittlich 18,5 Punkten und 4,2 Assist pro Spiel Dreh- und Angelpunkte des Spiels von Mornar Bar. Der ehemalige Braunschweiger (Saison 2015-16) wurde im letzten Jahr eingebürgert und spielt mittlerweile auch für das montenegrinische Nationalteam. Neben ihm komplettiert der zweite US-Guard Brandis Ralley-Ross das „Backcourt-Duo“. Auch er punktet durchschnittlich im zweistelligen Bereich (12,5 Punkte).

 

Coach:

Headcoach Mihailo Pavi?evi? betreut das Team bereits zum dritten Mal in seiner Trainerlaufbahn. Assistentcoach und ebenfalls dreimaliger Headcoach von Mornar Bar ist sein 5-Jahre jüngere Bruder Dordije Pavicevic (55). Headcoach Pavicevic letzte Trainerstation war der chinesische Erstligist Liaoning Flying Leopards (2013-2015).

 

Stadt:

Bar ist eine kleinere Stadt, dich sich an der Ostküste des adriatischen Meeres befindet. Mit circa 40.000 Einwohnern ist sie die kleinste Stadt unserer Europareise. Die Stadt lebt von ihrem bedeutenden Seehafen, durch dessen Handelsmöglichkeiten sich mit dem Tourismus die beiden stärksten Wirtschaftszweige bilden.

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld