Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Marco Völler bleibt zwei weitere Jahre bei den FRAPORT SKYLINERS

Die FRAPORT SKYLINERS arbeiten intensiv am Kader für die Saison 2018/19 – und darüber hinaus! Der deutsche Big Man Marco Völler stieß im Laufe der Saison zum Kader und erhält nun einen Vertrag für zwei weitere Jahre.



Stimmen zur Meldung

Gordon Herbert (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Marco bringt sehr gutes Potenzial mit und kann ein wichtiges Puzzlestück für unser Team sein. Er hat eine starke physische Präsenz und ein hohes Niveau an Können. Dazu ist er ein großartiger Teamspieler und eine sehr gute Person. Ich denke, dass wenn er von Beginn an mit uns trainiert und von Beginn an unser System aufnehmen kann, er davon sehr profitieren wird.“ 

Marco Völler: „Ich freue mich riesig, dass alles so gut geklappt hat und ich zwei weitere Jahre in Frankfurt spielen werde. Ich hoffe natürlich, dass wir auch in Zukunft ähnlich erfolgreich sein werden wie in dieser Saison. Ich würde mich nicht ärgern, wenn es sogar noch besser wird. Wir haben als Team schon gezeigt, dass wir sehr guten und erfolgreichen Basketball spielen können. Der Kern des Kaders bleibt zusammen, dazu haben wir viele junge Deutsche dabei, die alle noch besser werden können. Ich denke, dass wir durch die Entwicklung der jungen Spieler als Team noch einen sehr guten Schritt nach vorne machen werden. Ich freue mich sehr darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihnen bei der Entwicklung zu helfen. Darüber hinaus war einer der Gründe warum ich gerne bleiben wollte, das sehr gut zusammenarbeitende Trainerteam. Sie schaffen es immer, die Intensität hoch zu halten und ihre Philosophie auf die Mannschaft zu übertragen.“ 


Weitere Informationen

  • Völler wechselte in seiner zweiten easyCredit BBL-Saison Anfang Dezember 2017 von Gießen nach Frankfurt. In 23 Einsätzen in der regulären Spielzeit kam der gebürtige Offenbacher auf durchschnittlich 14:14 Minute Einsatzzeit, die er für 2.9 Punkte und 2.6 Rebounds nutzten konnte.
  • Seine beste Leistung zeigte der Sohn von Fußballlegende Rudi Völler beim Heimsieg gegen Würzburg, in dem er seine Karrierebestwerte von neun Punkten und sieben Rebounds erzielte.
  • Der 29-Jährige spielte fast seine gesamte Karriere in Hessen. Seine bisherigen Stationen waren Offenbach, Langen, Hanau, Gotha, Gießen und Frankfurt.


Fakten zu Marco Völler

Geburtsdatum: 06.01.1989
Alter: 29
Größe: 1.99m
Gewicht: 108kg
Nationalität: Deutsch
Position: PF
BBL-Spiele: 69
Trikotnummer: 33

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld