Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

61:91 - Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS verlieren Spiel 1 gegen ALBA Berlin

Das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS hat das erste Spiel im Playoff-Viertelfinale deutlich bei ALBA Berlin verloren. Durch die Niederlage gegen den letztjährigen TOP4-Teilnehmer muss der Frankfurter Nachwuchs am kommenden Sonntag, den 06. Mai um 14:00 Uhr, nun das zweite Spiel gewinnen, um das Ausscheiden zu vermeiden.

Miran Cumurija (Headcoach NBBL-Team Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): "Für uns war es leider eine verdiente Niederlage im ersten Spiel. Wir haben es nicht geschafft uns auf die aggressive Verteidigung der Berliner einzustellen, was zu vielen unnötigen Ballverlusten und leichten Punkten für die Gegner führte. Das Schöne an einer Serie ist jedoch, dass es nur das erste Spiel war, es damit weitere Spiele und damit Chancen gibt und wir Zeit haben uns besser einzustellen."

Lehrstunde in der 1. Halbzeit

In das erwartet schwere Auswärtsspiel bei ALBA Berlin geht die Frankfurter Mannschaft mit Alvin Onyia, Len Schoormann, Cem Akbayir, Dennis Machlab und Beat Weichsler. Gegen den TOP4-Teilnehmer des letzten Jahres, der bislang eine überragende Saison spielt und erst eine Niederlage hinnehmen musste, muss der Frankfurter Nachwuchs in den ersten 20 Minuten Lehrgeld zahlen. Doppelt so viele Punkte erzielen die Gastgeber in der ersten Halbzeit und gehen mit einer komfortablen Führung in die Kabine - 52:26.

Ordentlich verkauft nach der Pause

Auch in der zweiten Halbzeit erwischt ALBA den besseren Start. Angeführt von Top-Scorer Lorenz Brennecke (26 Punkte) ziehen die Berliner bis auf 35 Punkte weg, ehe sie einen Gang runter schalten. Die Frankfurter zeigen sich weiterhin bemüht und schaffen es, die beiden Viertel ausgeglichen zu gestalten. Am Ende steht dennoch ein verdienter 91:61 Sieg für ALBA zu Buche. Für das Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gilt es, aus der Niederlage seine Lehren zu ziehen und es am Sonntag besser zu machen. Dann steht das zweite Duell auf dem Papier: am 06. Mai um 14:00 Uhr sind die Berliner in Basketball City Mainhattan zu Gast.

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Fabian Bender, Alvin Onyia (1 Punkt), Len Schoormann (17), Oliver Babitsch (8), Leon Püllen (4), Tim-David Schrädt (5), Risto Vasiljevic (9), Cem Akbayir (4), Antonios Douloudis (2), Dennis Machlab (5), Beat Weichsler (6)

Zur gesamten Statistik

Nächstes NBBL-Heimspiel (Playoff-Viertelfinale - Spiel 2):
So, 06.05.2018 um 14:00 Uhr gegen ALBA Berlin in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





 

02.05.2018, Alter: 166 Tag(e)

Von: Nora Schlange-Schöningen

Auch Oliver Babitsch kann die Niederlage seines Teams gegen ALBA Berlin nicht verhindern