Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

82:54- Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS mit deutlichem Sieg über Bonn/Rhöndorf

Im letzten Spiel der Hauptrunde der Nachwuchs Basketball Bundesliga hat die Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zuhause gegen das Team Bonn/Rhöndorf souverän gewonnen. Durch den Sieg beendet das Frankfurter Team die reguläre Saison auf dem zweiten Tabellenplatz und geht mit Heimvorteil in die Playoffs, wo man in der ersten Runde auf die AB Baskets aus Berlin trifft.

Miran Cumurija (Headcoach NBBL-Team Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): "Das war eine geschlosse und ausgeglichene Team Leistung, durch die wir ungefährdet den Heimvorteil in den Playoffs gesichert haben."

Hektischer Beginn

Das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS startet mit Maximilian Begue, Beat Weichsler, Alvin Onyia, Dennis Machlab und Len Schoormann in das letzte Spiel der Hauptrunde. Die Partie beginnt hektisch, mit Fehlern auf beiden Seiten und einigen Unterbrechungen. Das erste Viertel bleibt dabei ausgeglichen - 16:15.

Frankfurter Dominanz

In den darauffolgenden Spielabschnitt starten die Gastgeber jedoch mit einem 10:1 Lauf. Die Gäste aus Bonn treffen in der ersten Halbzeit nur 21% ihrer Würfe aus dem Feld und müssen Frankfurt deswegen ziehen lassen. Einziger Makel auf Frankfurter Seite: nur ein Drittel aller Freiwürfe finden ihren Weg ins Ziel. Dennoch gewinnen sie dieses Viertel deutlich mit 27:10 und gehen so mit einer komfortablen Führung in die Kabine - 43:25.

Foultrouble und Turnover

Auch nach der Pause bleibt die Partie zerfahren. Am Ende stehen insgesamt 46 Turnover auf beiden Seiten auf dem Scouting Bogen. Bei Bonn kommt hinzu, dass zwei wichtige Spieler das Spielfeld wegen 5 Fouls frühzeitig verlassen müssen. Im dritten Viertel kann Frankfurt den Vorsprung so verwalten - 60:40.

Souverän nach Hause gebracht

Den Schlussabschnitt entscheidet Frankfurt ebenfalls für sich (22:14). Trotz Freiwurfquote von 42% erzielen sie offensiv sehr ordentliche 82 Punkte und gewinnen dieses Spiel deswegen verdient und ungefährdet mit 82:54. Durch den Sieg verteidigt das Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS den zweiten Tabellenplatz und geht so mit Heimvorteil in die Playoffs. Im ersten Spiel empfangen sie dann die AB Baskets aus Berlin, die in ihrer Hauptrunde den dritten Tabellenplatz erreichen konnten. Tip-Off ist am 25. März um 13:00 Uhr in BCM.

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Fabian Bender (4 Punkte), Alvin Onyia (8), Len Schoormann (17), Tim-David Schrädt (4), Niklas Pons (6), Maximilian Begue (10), Nicolas Lagerman (12), Risto Vasiljevic (4), Calvin Schaum (2), Dennis Machlab (5), Beat Weichsler (10, 10 Rebounds)

Zur gesamten Statistik

Nächstes NBBL-Heimspiel (Playoff-Runde 1):
So, 25.03.2018 um 13:00 Uhr gegen AB Baskets in Basketball City Mainhattan

Nächstes ProB-Heimspiel (Playoffs - Achtelfinale, Spiel 2):
Sa, 17.03.2018 um 19:30 Uhr gegen VfL SparkassenStars Bochum in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld