Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Alex Fountain nach erfolgreicher OP zurück in den USA

FRAPORT SKYLINERS Juniors Power Forward Alex Fountain ist nach erfolgreicher OP in seine Heimat in die USA zurückgekehrt und wird dort im vertrauten Umfeld mit seinen Reha-Maßnahmen beginnen.

Sebastian Gleim (Headcaoch FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Alex war von Beginn an ein wichtiger Teil in unserem ProB-Team. Er stellte sich stets in den Dienst der Mannschaft, war sowohl im Training, als auch in den Spielen ein Vorbild für unsere Jugendspieler. Er brachte immer 100% Intensität auf das Parkett und hat seine, nicht ganz einfache, Rolle im ProB- und easyCredit BBL-Team immer professionell gemeistert.
In den Playoffs hätte er uns sicher weitere Stabiliät gegeben. Wir wünschen Alex eine schnelle Genesung und alles Gute auf seinem weiteren Weg."

Alex Fountain: "Ich möchte mich bei der gesamten Organisation der FRAPORT SKYLINERS bedanken, dass sie mich von Anfang an so warm in die Frankfurter Basketball-Familie aufgenommen haben. Besonders bedanken möchte ich mich bei Coach Sebastian (Gleim), Coach Gordie (Herbert) und Coach Klaus (Perwas), die mein Spiel auf die nächste Ebene gebracht haben. Mit ihrer Hilfe konnte ich mein gesamtes Spiel im Laufe der Saison verbessern. Ich wünschte die Saison hätte nicht mit einer Verletzung geendet, aber ich bin mir sicher, dass die Jungs noch mal alles geben werden und in den Playoffs noch sehr weit kommen. Vielen Dank auch noch mal an alle, dass ich ein erfolgreiches Rookie-Jahr in Frankfurt erleben durfte."

Der 2,01 m große Forward kam im September nach Frankfurt, um das Team der FRAPORT SKYLINERS Juniors auf den großen Positionen zu verstärken und dem jungen Leistungsnachwuchs Team von Headcoach Sebastian Gleim mehr Stabilität unter den Körben zu geben.

Nach seiner College-Zeit an der Houston Baptist University war das Programm der FRAPORT SKYLINERS seine erste Profi-Station.

In 18 Spielen für die FRAPORT SKYLINERS Juniors erzielte er im Schnitt 12.8 Punkte und 4.7 Rebounds in 29:12 Minuten Spielzeit.

Auch für das easyCredit BBL-Team der FRAPORT SKYLINERS kam er zum Einsatz und unterstützte das Team von Headcoach Gordon Herbert, als mehrere Spieler gleichzeitig verletzungsbedingt ausfielen.

Wir sagen vielen Dank Alex und wünschen ihm eine schnelle Genesung und alles Gute in seinem weiteren Werdegang!

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld