Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

76:73 - FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen letztes Hauptrunden-Spiel gegen den BBC Coburg

Im letzten regulären Saisonspiel gewinnen die FRAPORT SKYLINERS Juniors dank einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung mit 76:73. Mit 16 Punkte wird Cosmo Grühn Topscorer der Partie. Niklas Kiel (14 Punkte), Tobias Jahn (12 Punkte) und Jules Dang Akodo (12 Punkte) scoren ebenfalls zweistellig.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Topperformer FRAPORT SKYLINERS Juniors
    • Punkte: Cosmo Grühn (16 Punkte)
    • Rebounds: Tobias Jahn (10 Rebounds)
    • Assists: Garai Zeeb (8 Assists)
  • Die Viertel in der Übersicht: 18:10 - 19:22- 19:17 - 20:24
  • Zur gesamten Statistik

Stimme zum Spiel:
Sebastian Gleim (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): "Auch im letzten Hauptrunden-Spiel der Saison konnten wir zum richtigen Zeitpunkt die nötige Enerige auf das Spielfeld bringen. Allerdings ist es uns nach der Halbzeitpause nicht gelungen uns besser auf das Spiel der Coburger einzustellen und uns abzusetzen. Dennoch bin ich sehr stolz auf unsere Jungs, dass sie in der letzten Phase der Saison jeden einzelnen unserer Spieler, der aufgrund einer Verletzung ausgefallen ist, so stark kompensieren konnten. Abschließend ist es mir sehr wichtig unseren Mannschaftsgeist und den Kern des Teams hervorzuheben, der an jedem einzelnen Spieltag das Beste für die FRAPORT SKYLINERS Juniors gegeben hat. Einige Spieler haben sich enorm entwickelt und ihre Leistung stets gesteigert. Dies ist das Ziel Nummer 1 in unserem Programm."

Spielverlauf
Spät zum eigenen Spiel gefunden
Ins letzte Spiel der regulären Saison startet Headcoach Sebastian Gleim mit Garai Zeeb, Niklas Kiel, Michael Fuss, Armin Trtovac und Jules Dang Akodo.
Beide Mannschaften tun sich in den Anfangsminuten schwer und können ihre Angriffe noch nicht in Zählbares verwandeln. Selbst die zwei, nach einem Foul, zugesprochenen Freiwürfe können die Gäste in Person von Christopher Wolf nicht verwerten.
Byron Stanford für den BBC Coburg und Armin Trtovac für die FRAPORT SKYLINERS Juniors sind es dann, die den Punkte-Reigen eröffnen.
Zum Ende des Viertels finden die Hausherren besser ins Spiel und entscheiden das erste Viertel für sich - 18:10.

Spiel auf Augenhöhe
Im zweiten Viertel begegnen sich die Mannschaften auf Augenhöhe. Die FRAPORT SKYLINERS Juniors werden angeführt von Cosmo Grühn, der alleine 12 der erzielten 19 Punkte in diesem Spielabschnitt für sein Team beisteuert, nun immer stärker und finden ihren Rhythmus.
Der BBC Coburg steckt nicht auf und verkürzt den Rückstand zum Ende der ersten Halbzeit auf fünf Punkte - 37:32.

Weiter das eigene Spiel auf das Parkett bringen
Trotz besiegelter Playdown-Teilnahme hat Gäste-Headcoach Derrick Taylor seine Mannschaft offenbar in der Kabine noch mal gut eingestellt. Über zwei schnelle Korbelger von Byron Stanford kommen die Gäste bis auf einen Punkt an die jungen Frankfurter heran - 37:36.
Den FRAPORT SKYLINERS Juniors fällt es weiterhin schwer ihr Spiel durchzusetzen, während der BBC Coburg durch einen Korbleger von Steffen Walde die Führung übernehmen kann - 41:42.
Mit fünf Punkten in Folge von Felix Hecker bringt der junge Aufbauspieler seine Hessen zum Ende des Viertels wieder in Führung - 56:49.

Die Führung bis zum Ende behalten
Im Abschlussviertel machen die Gäste aus Coburg weiter Druck und verteidigen über das ganze Feld. Das Spiel wird spannender, aber die Hausherren geben die Führung über die gesamte Spielzeit des letzten Viertels nicht mehr ab.
In den letzten Sekunden des Spiels stoppen die Gäste die Uhr per Foul und schicken Niklas Kiel drei Mal an die Freiwurflinie, der dort den Sieg der FRAPORT SKYLINERS Juniors sichert  76:73.

Gegner in der ersten Playoff-Runde sind nun die VfL SparkassenStars aus Bochum.

Für die FRAPORT SKYLINERS Juniors spielten: Jules Dang Akodo (12 Punkte, 5 Assists), Maximilian Begue (2), Michael Fuss, Cosmo Grühn (16), Felix Hecker (8, 5), Tobias Jahn (12, 10 Rebounds), Niklas Kiel (14, 6), Konstantin Schubert (2), Armin Trtovac (6, 7), Garai Zeeb (4, 8 Assists)

Nächstes ProB-Heimspiel - 1. Playoff-Runde - Spiel Nr.2:
Sa, 17.03.2018 um 19:30 Uhr gegen VfL SparkassenStars Bochum in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 25.02.2018 um 13:00 Uhr gegen RheinStars Köln in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





 

24.02.2018, Alter: 114 Tag(e)

Von: Dennys Sidjabat

Niklas Kiel und die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen das letzte Hauptrunden-Spiel und treffen in der ersten Playoff-Runde auf die VfL SparkassenStars aus Bochum