Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Vertrag mit A.J. English wird nicht verlängert

Die FRAPORT SKYLINERS werden die bis zum 20. Februar laufende Probezeit von A.J. English nicht verlängern. Der Combo-Guard wird bereits beim Spiel in Ulm nicht mehr im Frankfurter Kader stehen.

A.J. English kam im Dezember vom französischen Erstligisten Limoges an den Main. In acht Spielen markierter der US-Amerikaner im Schnitt 9.9 Punkte, 3.3 Rebounds und 2.1 Assists in 25 Minuten Spielzeit.

 

Headcoach Gordon Herbert: „Es hat mit A.J. in dieser Saison leider nicht so gepasst, wie wir uns das vorgestellt hatten. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Weg viel Erfolg.“

Die FRAPORT SKYLINERS bedanken sich bei A.J. für den geleisteten Einsatz und wünschen ihm für die private und sportliche Zukunft alles Gute.


Die nächsten Spieltermine

  • Mittwoch, 14. Februar um 19 Uhr, in Ulm

  • LÄNDERSPIEL – Freitag, 23. Februar um 19.00 Uhr – Deutschland gegen Serbien in der Fraport Arena

  • HEIMSPIEL – Sonntag, 4. März um 15 Uhr, gegen Würzburg

  • Samstag, 10. März um 18 Uhr, in Göttingen

Karten für alle Heimspiele gibt es telefonisch über 069-92887619 oder online auf www.fraport-skyliners.de/tickets

Kommentare:

Ben 14-02-18 11:27
Also jetzt mal ganz ehrlich, ich versteh es nicht. Er konnte zwar nicht an die Leistungen früherer Zeiten anknüpfen, war aber doch gerade in der aktuellen Situation nicht schlechter als der Rest des Teams. Das Team spielt momentan nicht gut. Das jetzt an A.J. "auszulassen", ist kurzsichtig und wird sich sicher noch rächen.
Uwe Kelkheim/Ts. 14-02-18 10:49
Wohl auch in der Hoffnung, dass Scrubbi wieder voll belastbar sein wird ?!?!
Trotzdem good luck for AJ :-)
ich 13-02-18 18:11
Schade, leider war er nicht der selbe wie letztes Jahr, irgendwas ist passiert mit ihm.

Hey AJ keep On fighting hope to see you back in Frankfurt! Good luck to you!
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





 

13.02.2018, Alter: 182 Tag(e)

Von: Bjarne Tannen