Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

FRAPORT SKYLINERS Juniors wollen gegen die Bayer Giants Leverkusen nachlegen

Nach dem Heimsieg am vergangenen Sonntag gegen die KIT SC GEQUOS aus Karlsruhe (76:69) geht es für die FRAPORT SKYLINERS Juniors am kommenden Sonntag, den 28.01.2018 um 18:00 Uhr darum, mit einem weiteren Heimsieg gegen die Bayer Giants Leverkusen den Playoff-Spot auf Tabellenplatz sechs zu sichern.

Der Gegner:                                             
Bayer Giants Leverkusen (8 Siege, 9 Niederlagen)

Hinspiel-Ergebnis vom 19.11.2017:                                          
Bayer Giants Leverkusen vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 74:83 (S)

Bilanz in den letzten 3 Spielen:
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. FC Bayern Basketball II - 58:81 (N)
scanplus baskets elchingen vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 81:71 (N)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. KIT SC GEQUOS Karlsruhe - 76:69 (S)

KIT SC GEQUOS Karlsruhe vs. Bayer Giants Leverkusen - 85:94 (S)
Bayer Giants Leverkusen vs. Dragons Rhöndorf - 88:75 (S)
Bayer Giants Leverkusen vs. Iserlohn Kangaroos - 84:95 (N)

Schlüsselduelle:
Alex Fountain (13,5 Punkte, 4,9 Rebounds) : Ron Mvoukia (19 Punkte, 5 Rebounds)
Armin Trtovac (9,9 Punkte, 8 Rebounds) : Donovon Matthew Jack (12,2 Punkte, 6,6 Rebounds)
Garai Zeeb (15,9 Punkte, 5,1 Assists) : Marvin Heckel (10,3 Punkte, 3 Assists)

Fazit:
Am vergangenen Sonntag gewannen die FRAPORT SKYLINERS Juniors vor heimischem Publikum gegen das Tabellenschlusslicht der KIT SC GEQUOS.

Nach einer Trainingswoche hat der junge Leistungsnachwuchs erneut auf dem eigenen Parkett die Chance nachzulegen und gegen einen direkten Playoff-Konkurrenten weitere wichtige Punkte zu sichern.

Mit den Bayer Giants Leverkusen wird der aktuell Tabellenachte zu Gast sein und nicht weniger darum kämpfen, seinen Playoff-Spot zu verteidigen.

Das Team um Headcoach Achim Kuczmann wurde Anfang Januar noch mal auf dem Transfermarkt aktiv und sicherte sich die Dienste von Ron Mvouika, der direkt zum Topscorer der Leverkusener avancierte. Der Franzose erzielte in drei Partien 19 Punkte und fünf Rebounds im Schnitt.

Wie bereits im Hinspiel gilt es für die lange Garde der Juniors um Armin Trtovac, Tobias Jahn, Alex Fountiain und Cosmo Grühn die beiden US-Amerikaner Bruce Beckford Jr. und Donovon Matthew Jack zu kontrollieren. Das Prunkstück des Leverkusener Spiels erzielt zusammen im Schnitt über 20 Punkte und pflückt durchschnittlich über 10 Rebounds.

Mit einem Sieg gegen die Bayer Giants Leverkusen würden die FRAPORT SKYLINERS Juniors ihre Playoff-Ambitionen weiter festigen und wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten sichern.

Nächstes ProB-Heimspiel:
So, 28.01.2018 um 18:00 Uhr gegen Bayer Giants Leverkusen in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 25.02.2018 um 13:00 Uhr gegen RheinStars Köln in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld