Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

FRAPORT SKYLINERS Juniors vor schwerem Auswärtsspiel

Nach der Heimpleite gegen den FC Bayern Basketball II zum Jahresauftakt steht den Juniors am Wochenende das nächste schwere Spiel bevor. Am Sonntag, den 14.01. um 17:00 Uhr gastieren die Frankfurter bei den Tabellenführern scanplus baskets elchingen. Im Hinspiel lieferten die Juniors einen großen Kampf und verloren erst in letzter Sekunde gegen den Favoriten.

Der Gegner:                                             
scanplus baskets elchingen (13 Siege, 2 Niederlagen)

Hinspiel-Ergebnis vom 11.11.2017:                                          
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. scanplus baskets elchingen - 84:87 (N)

Bilanz in den letzten 3 Spielen:
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. Dragons Rhöndorf- 84:77 (S)
Iserlohn Kangaroos vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 77:70 (N)
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. FC Bayern Basketball II - 58:81 (N)

scanplus baskets elchingen vs. Dresden Titans - 60:55 (S)
BBC Coburg vs. scanplus baskets elchingen - 105:97 (N)
EN Baskets Schwelm vs. scanplus baskets elchingen - 70:110 (S)

Schlüsselduelle:
Alex Fountain (14,4 Punkte, 4,6 Rebounds) : Hayden Lescault (15,9 Punkte, 4,9 Assists, 5,4 Rebounds)
Armin Trtovac (10,9 Punkte, 8,9 Rebounds) : Jere Vucica (15,5 Punkte, 5,7 Rebounds)
Konstantin Schubert (6,5 Punkte, 3,7 Rebounds) : Brian Butler (11,2 Punkte, 6,3 Rebounds)

Fazit:
Den FRAPORT SKYLINERS Juniors steht am Wochenende ein schweres Auswärtsspiel bevor. Sie sind am Sonntag bei den scanplus baskets elchingen zu Gast, die bislang eine starke Saison spielen und die Tabelle in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd nach 15 Spieltagen anführen.

Das Hinspiel in Basketball City Mainhattan zeigte jedoch, dass die Frankfurter durchaus mithalten können. Nach einer tollen Aufholjagd der Gastgeber gelang den Gästen aus Elchingen erst in der letzten Sekunde der Sieg, als Topscorer Hayden Lescault mit der Schlusssirene den entscheidenden Dreier zum Sieg verwandelte.

Im Rückspiel in Elchingen gilt es nun, die gute Leistung aus der Vorrunde zu wiederholen und mit viel Einsatz und ein bisschen Glück vielleicht für eine Überraschung zu sorgen. Leicht wird es allerdings nicht, denn die Frankfurter müssen weiterhin auf zahlreiche Leistungsträger wie Niklas Kiel oder Richard Freudenberg verzichten. Für all diejenigen, die das Spiel gerne live verfolgen möchten, stellen die scanplus baskets übrigens einen Livestream zur Verfügung. Unter https://scanplusbaskets.de/index.php/fanzone kann am Sonntag, den 14. Januar um 17:00 Uhr kostenfrei mitgefiebert werden.

Nächstes NBBL-Heimspiel:
Sa, 20.01.2018 um 13:00 Uhr gegen Phoenix Hagen Juniors in Basketball City Mainhattan

Nächstes ProB-Heimspiel:
So, 21.01.2018 um 18:00 Uhr gegen KIT SC GEQUOS in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





 

12.01.2018, Alter: 5 Tag(e)

Von: Nora Schlange-Schöningen

Cosmo Grühn war zuletzt einer der treffsichersten Spieler in Reihen der FRAPORT SKYLINERS Juniors. In Elchingen wird es unter anderem auch auf ihn ankommen.