Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Mini-Winter-Camp: Der perfekte Start ins Basketballjahr 2018

Die durch Verletzungen und Allstar-Break reduzierte Anzahl an Trainingseinheiten nutzten 44 Kinder, um das Trainingszentrum Basketball City Mainhattan zu entern - drei Tage Basketballspaß mit neuen und alten Freunden. Das nächste Ferien-Camp steht dann in den Osterferien vom 26.-29. März an.

Anmeldung zum Oster-Camp zeitnah hier

Die guten Vorsätze fürs Jahr 2018 waren anscheinend gefasst, denn die ersten der 44 Teilnehmer des Mini-Winter-Camps des FRAPORT SKYLINERS e.V. aus den Jahrgängen 2006 bis 2009 standen am Montag früh bereits über eine Stunde vor Beginn top motiviert in unserem Trainingszentrum Basketball City Mainhattan! Aber kein Problem, denn auch die Camp-Trainer waren voller Tatendrang und hatten für die drei Tage voller Basketball viel Schönes geplant.

Während die Trainer die letzten Vorbereitungen trafen, konnten sich die Teilnehmer ihre T-Shirts und Wendetrikots abholen, sich schnell umziehen und dann die ersten 100 Würfe des Tages nehmen.

Nachdem alles Organisatorische schnell abgehakt wurde und die Trainer sich vorgestellt hatten, konnte, wie die darauf folgenden Tage auch, mit dem obligatorischen Aufwärmen begonnen werden. In den verschiedenen Trainingsgruppen ging es jeden Vormittag darum, seine Fähigkeiten im Dribbeln, Passen, Werfen und 1 gegen 1 zu verbessern.

Nachdem beim Mittagsessen neue Kräfte gesammelt wurden, folgte der Profibesuch, das lang ersehnte Highlight eines jeden Camp-Tages und damit die Auflösung der alltäglichen Frage „Welcher Spieler kommt denn heute???“.

Garai Zeeb, Isaac Bonga und Marco Völler wurden Löcher in den Bauch gefragt, beim Bump von den Camp-Teilnehmern rausgeworfen und um Autogramme auf T-Shirts, Bälle oder Schuhe gebeten.

Nachmittags wurden die Camp-Teilnehmer dann selber zu Profis und konnten im Fantasie-Ligaspielbetrieb der NBBL und ProB ihre neu erlernten Fähigkeiten aus den Stationen nutzen, um den Platz ihres Teams in der Tabelle zu festigen.

Am dritten und letzten Tag stand noch eine Überraschung der Camp-Trainer für die Teilnehmer auf dem Tagesplan: bei einem Basketball-Skills-Test und einem Wurfwettbewerb konnten sich Yves, Charlotte, Lucius und Clemens durchsetzen und wurden jeweils mit einem kleinen Preis für ihre tolle Leistung belohnt.

Nach den finalen Ligaspielen standen für die NBBL als Sieger die “Game Fighters“ und für die Älteren in der ProB die „BlueMenWomenGroup“ fest. Aber Sieger sind im Endeffekt doch alle Camp-Teilnehmer, die ihre Urkunden samt Foto mit Isaac nach einem Abschluss-Huddle mit hoch erhobenem Haupt glücklich nach Hause tragen konnten und dort wahrscheinlich sofort ins Bett gefallen sind. Die drei Tage waren für Trainer und Teilnehmer zwar sehr anstrengend, aber wunderschön und wir können alle sagen: „Bis zum nächsten Mal! Wir freuen uns drauf!“

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Trainern und Teilnehmern und freuen uns euch bei einem Heimspiel der FRAPORT SKYLINERS in der Fraport Arena, einem Heimspiel der FRAPORT SKYLINERS Juniors in Basketball City Mainhattan oder einem unserer nächsten Ferien-Basketball-Camps begrüßen zu dürfen.

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld





 

11.01.2018, Alter: 6 Tag(e)

Von: Clara Englisch

Schlange stehen für Marco Völler - beim Mini-Winter-Camp kam aber trotz vieler begeisterter Interessenten keine Autogrammanfrage zu kurz. Geduldig nahm sich unser Neuzugang Zeit für die Camper, genauso wie an den Tagen zuvor Garai Zeeb und Isaac Bonga