Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

FRAPORT SKYLINERS Juniors wollen Serie zu Hause gegen die Rhöndorf Dragons ausbauen

Nach drei Auswärtsspielen in Folge, die die FRAPORT SKYLINERS Juniors allesamt erfolgreich gestalten und gewinnen konnten, treten sie am kommenden Sonntag, den 10.12.2017 um 17:00 Uhr, gegen die Dragons Rhöndorf wieder auf dem eigenen Parkett an.

Der Gegner:                                             
Dragons Rhöndorf (10 Siege, 2 Niederlagen)

Hinspiel-Ergebnis vom 28.10.2017:                                          
Dragons Rhöndorf vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 82:80 (N)

Bilanz in den letzten 3 Spielen:
Bayer Giants Leverkusen vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 74:83 (S)
TG s.Oliver Würzburg vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 65:78 (S)
EN BASKETS Schwelm vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors - 92:94 (S)

Dragons Rhöndorf vs. KIT SC GEQUOS - 92:73 (S)
Iserlohn Kangaroos vs. Dragons Rhöndorf - 75:80 (S)
Dragons Rhöndorf vs. TG s.Oliver Würzburg - 72:56 (S)

Schlüsselduelle:
Jules Dang Akodo (14,9 Punkte, 4,9 Assists) : Kameron Taylor (22,9 Punkte, 4,7 Assists)
Garai Zeeb (14,4 Punkte, 5 Assists) : Viktor Frankl-Maus (12,7 Punkte, 5,5 Assists)
Alex Fountain (15 Punkte, 4,7 Rebounds) : Kevin Thomas (9,1 Punkte, 7,8 Rebounds)

Fazit:
Die FRAPORT SKYLINERS Juniors kehren nach drei erfolgreichen Auswärtsspielen in Folge zurück in ihr Trainingszentrum Basketball City Mainhattan.

Am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel gegen die Dragons aus Rhöndorf an, gegen die man das Hinspiel in Rhöndorf denkbar knapp mit 80:82 verlor. Auch damals hat das Team von Headcoach Sebastian Gleim bereits unter Beweis gestellt, dass man in der Lage ist, jedes Team der 2. Basketball-Bundesliga ProB-Süd zu schlagen.

Alex Fountain, Armin Trtovac und Jules Dang Akodo führten das junge Frankfurter Team damals an und verpassten nur knapp eine weitere Sensation.

Nach einem erfolgreichen Start in die Saison 2017/2018 stehen die Dragons aus Rhöndorf weiterhin auf Tabellenplatz 2 und mussten sich bislang nur dem Tabellenführer, den scanplus baskets aus Elchingen, sowie den GIESSEN 46ers Rackelos geschlagen geben. An Selbstvertrauen wird es dem Team von Headcoach Thomas Adelt ebenfalls nicht mangeln, reisen sie doch mit fünf Siegen in Folge im Gepäck an den Main.

Mit Kameron Taylor steht niemand geringeres als der Topscorer der 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd im Kader der Dragons Rhöndorf. Umso mehr gilt es für den jungen Frankfurter Leistungsnachwuchs als Team zu agieren, an die eigenen Stärken zu glauben und das erfolgreiche Zusammenspiel der letzten Wochen weiter zu etablieren. 

Nächstes ProB-Heimspiel:
So, 10.12.2017 um 17:00 Uhr gegen Dragons Rhöndorf in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 17.12.2017 um 13:00 Uhr gegen ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld