Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Mit einem Heimsieg gegen Schwelm in der Tabelle weiter nach oben klettern

Nach dem ersten Saisonsieg beim BBC Coburg am vergangenen Wochenende wollen sich die FRAPORT SKYLINERS Juniors den nächsten Sieg vor heimischem Publikum in Basketball City Mainhattan am kommenden Samstag, 07.10.2017, um 15:00 Uhr gegen die EN BASKETS Schwelm sichern.

Der Gegner:                                             
EN BASKETS Schwelm (2 Siege, 0 Niederlagen)

Bilanz in den letzten Spielen:
FRAPORT SKYLINERS Juniors vs. GIESSEN 46ers Rackelos - 66:69 (N)
BBC Coburg vs. FRAPORT SKYLINERS Juniors – 74:77 (S)

EN BASKETS Schwelm vs. BBC Coburg – 80:71 (S)
KIT SC GEQUOS Karlsruhe vs. EN BASKETS Schwelm – 56:62 (S)

Schlüsselduelle:
Isaac Bonga (8,0 Punkte, 8,0 Assists) : Christopher Hortman (24,5 Punkte, 6,5 Assists, 11,5 Rebounds)
Richard Freudenberg (11,5 Punkte, 5,5 Rebounds) : Andrius Mikutis (8,5 Punkte, 2,5 Rebounds)
Armin Trtovac (16,0 Punkte, 12,0 Rebounds) : Dario Florentino (8,0 Punkte, 2,5 Rebounds)

Fazit:
Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gehen mit einer ausgeglichenen Bilanz ins zweite Heimspiel der Saison 2017/2018. Konnten die jungen Frankfurter die Saisonpremiere vor heimischem Publikum in Basketball City Mainhattan gegen die GIESSEN 46ers Rackelos noch nicht erfolgreich gestalten (66:69), haben sie es im Auswärtsspiel beim BBC Coburg besser gemacht und die Punkte erfolgreich mit nach Frankfurt nehmen können (77:74).

Die Aufsteiger von den EN BASKETS Schwelm haben dagegen noch eine makellose Bilanz und konnten sowohl ihr Heimspiel gegen den BBC Coburg (80:71) als auch ihr Auswärtsspiel in Karlsruhe beim KIT SC GEQUOS (56:62) gewinnen.

Dreh- und Angelpunkt des Aufsteigers aus Schwelm ist der US-Amerikaner Christopher Hortman. Als schneller Guard und sicherer Schütze steuerte er in den zwei bisherigen Spielen im Schnitt 24,5 Punkte bei und ist damit einer der Spieler, den es als Mannschaft zu stoppen gilt.

Auf den großen Positionen findet man einen großen Kontrast zum Kader der FRAPORT SKYLINERS Juniors. In Reihen der Frankfurter stehen auf den großen Positionen viele junge Talente in den Startlöchern. Armin Trtovac, Cosmo Grühn, Richard Freudenberg und Konstantin Schubert stehen gerade am Anfang ihrer Karrieren, während auf Seiten der Schwelmer Alexander Cuic, Dario Florentino und Sebastian Schröter geballte Erfahrung mitbringen. Alle haben die 30 Jahre bereits überschritten und stehen auch bei ihrer Körpergröße ihrem Alter mit jeweils über 2,05 m in nichts nach. Tobias Jahn als erfahrene Stütze unserer jungen Kräfte nimmt hierbei daher eine wichtige Rolle ein.

Nun heißt es den ersten Heimsieg zu sichern und sich in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten.

Nächstes ProB-Heimspiel:
Sa, 07.10.2017 um 15:00 Uhr gegen EN BASKETS Schwelm in Basketball City Mainhattan

Nächstes NBBL-Heimspiel:
So, 15.10.2017 um 13:00 Uhr gegen Schoder Junior-Giraffen Langen in Basketball City Mainhattan

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld