Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

Ein weiterer U19-Nationalspieler kommt zu uns

Gleich drei unserer Nachwuchstalente werden in den kommenden Tagen mit dem Bundesadler auf der Brust mit der U19-Nationalmannschaft auf Titeljagd bei der U19-Weltmeisterschaft im ägyptischen Kairo auf Medaillenjagd gehen. Drei? Richtig, denn neben Isaac Bonga und Richard Freudenberg wurde auch unser Neuzugang Felix Hecker zum Kader nachnominiert.



Sebastian Gleim (Headcoach unserer FRAPORT SKYLINERS Juniors): „Felix Hecker ist ein extrem motivierter Junge aus der Region, der sich von Jahr zu Jahr stetig gesteigert hat. Er hat unter Coach Milo Crnjac in Kronberg extrem viel gelernt und in jedem Spiel viel Biss bewiesen. Seine Art und Weise zu spielen gefällt mir sehr. Wir freuen uns, dass Felix in der Region bleibt und in unserer ProB und  2. Regionalligamannschaft auflaufen wird. Zu seiner Nachnominierung gratulieren wir ihm herzlich und drücken dem Team mit unseren drei Jungs die Daumen!“

Felix Hecker: „Ich habe den Traum, Profi zu werden. Die Bedingungen bei den Fraport Skyliners erscheinen mir dazu ideal. Das habe ich schon beim Training in den vergangenen Wochen gemerkt. Ich freue mich also nach der tollen Zeit in Kronberg auf meine zwei neuen Mannschaften und hoffe,  dass mir in Frankfurt die nächsten Schritte auf dem langen Weg gelingen. Dass ich jetzt noch nachnominiert wurde, ist der Hammer.“



Informationen zu Felix Hecker

  • Ein Junge aus der Region! Er kommt vom MTV Kronberg zu uns.
  • Dort hat er in der vergangenen Saison in der NBBL (U19-Bundesliga) gespielt und in der regulären Saison durchschnittlich bärenstarke 28.3 Punkte, 7.5 Rebounds und 3.3 Assists erspielt – der Jungs weiß also, wo der Korb hängt!
  • Statistiken, die ihm berechtigterweise auch eine Einladung zum NBBL-ALLSTAR Game in Bonn verschafften. Im Spiel der Besten erzielte er für die siegreiche Süd-Auswahl neun Punkte.
  • Kronberg? Da war doch schon mal einer? Richtig! Auch Max Merz lernte im nahegelegenen Taunus das Körbewerfen, bevor er in unser Nachwuchsprogramm wechselte.
  • Eine weitere Parallele mit unserem ehemaligen Aufbauspieler ist, dass Felix zu Schulzeiten ein Auslandsjahr in den USA absolvierte.
  • Für uns wird Felix sowohl für unsere Juniors in der ProB und für das 2. Regionalligateam von Eintracht Frankfurt auflaufen. Auch eine Lizenz für die easyCredit BBL wird er bekommen.
  • Für die U19-Nationalmannschaft wurde er für Kostja Mushidi nachnominiert, der aus gesundheitlichen Gründen auf eine Teilnahme verzichten muss.
  • Er absolvierte in der Vorbereitung auf die anstehende Weltmeisterschaft bereits zwei Testspiele gegen Italien mit der Nationalmannschaft und kam in zwei Spielen im Schnitt auf 3.0 Punkte und 1.0 Rebounds bei rund 7.5 Minuten Einsatzzeit.



Fakten zu Felix Hecker


Geburtsdatum: 07.08. 1998
Größe: 1.92 m
Gewicht: 80 kg
Position: Flügel
Nationalität: Deutsch
Letzter Verein: MTV Kronberg

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld