Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

57:49 - Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gewinnen Jahresauftakt gegen Ludwigsburg

Das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gewinnt das erste Heimspiel des Jahres 2017 mit einer geschlossenen Teamleistung gegen die Porsche BBA Ludwigsburg.

Jan Eichberger (Headcoach Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS - NBBL): "Obwohl wir zu Beginn des Spiels viele offene Würfe hatten, haben wir uns schwer damit getan, konstant einen Rhythmus zu finden, sowie konstant mehr zu investieren als Ludwigsburg. Das wir im letzten Viertel zu wichtigen Zeitpunkten unsere Stops geholt und Würfe getroffen haben, hat uns letztendlich das Spiel gewonnen."

Mit einem guten Start ins neue Jahr die Weichen für den Rest der Saison stellen

Als Starting-Five stehen Isaac Bonga, Niklas Pons, Beat Weichsler, Konstantin Schubert und Cosmo Grühn nach der kurzen Winterpause auf dem heimischen Parkett in Basketball City Mainhattan.
Das erste Viertel gestaltet sich hart umkämpft und keines der Teams kann sich entscheidend absetzen. Sowohl die jungen Frankfurter, als auch der Leistungsnachwuchs aus Ludwigsburg bringen viel Energie auf das Spielfeld, wobei es auf beiden Seiten auch noch Abstimmungsschwierigkeiten gibt. Cosmo Grühn auf Seiten der Hausherren startet gut ins Spiel und erzielt sieben Punkte. Auch Isaac Bonga ist nach seiner Verletzung wiedergenesen und meldet sich mit einem starken Block am eigenen Korb wieder fit zurück. Zum Viertelende führt das Team aus Frankfurt knapp mit 17:13.

Die ersten Punkte im zweiten Viertel erzielt Isaac Bonga nach einem Ballgewinn in der Defensive und einem Coast-to-Coast-Run. Bis zur Mitte des zweiten Viertels sehen die Zuschauer in Basketball City Mainhattan ein sehr zerfahrenes Spiel mit nur wenig Punkten. Die Defensive beider Mannschaften bestimmt den Spielrhythmus.
Zum Ende des Viertels finden die jungen Ludwigsburger besser ins Spiel und können den Rückstand mit einem erfolgreichen Dreipunktewurf auf nur einen Punkt reduzieren.
Moritz Bär holt mit zwei erfolgreichen Freiwürfen die Führung für das Gästeteam, eine Minute vor der Halbzeitpause, zurück (23:24), bevor Konstantin Schubert mit einem erfolgreichen Dreier mit Ablauf der Schussuhr den Halbzeitstand von 26:24 besiegelt.

Aus der Kabine kommen beide Teams mit viel Energie und treffen ihre ersten Würfe - 29:26.
Mit einem kleineren Lauf, angeführt von Cosmo Grühn und Konstantin Schubert, können sich die Frankfurter weiter absetzen - 35:26. Erstmals bringt Leon Püllen seine Heimmannschaft mit einem erfolgreichen Freiwurf zweistellig in Front - 39:29. Ludwigsburg steckt nicht auf, lässt sich nicht verunsichern und antwortet direkt mit einem 9:0- Lauf zum Viertelstand von 39:38.

Die Frankfurter schaffen es weiterhin nicht zu Punkten und müssen die Führung in der ersten Minute des Abschlussviertels abgeben - 39:40. Minutenlang will der Ball nicht durch die Reuse fallen, weder auf der einen, noch auf der anderen Seite.
Nach fünf gespielten Minuten findet Headcoach Jan Eichberger in der Auszeit die richtigen Worte und das NBBL-Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS geht erneut in Führung und kann sich ein kleines Polster erarbeiten - 51:42.

Es entwickeln sich intensive Schlussminuten in denen sich die Hausherren in der Verteidigung aufopfern und die Angriffswellen der jungen Spieler der Porsche BBA Ludwigsburg versuchen zu stoppen. In die letzten beiden Spielminuten gehen die Spieler vom Main mit einer 11-Punkte-Führung - 57:46.

Mit einer konzentrierten Teamleistung in der Verteidigung gewinnt das junge Team von Headcoach Jan Eichberger ihr erstes Spiel im Jahr 2017 mit 57:49.

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Oliver Babitsch (3 Punkte), Maximilian Begue, Isaac Bonga (10, 11 Rebounds), Cosmo Gruehn (19 Punkte), Aris Letsios (dnp), Dennis Machlab (dnp), Alvin Onyia, Niklas Pons (7), Leon Püllen (1), Oliver Rohs, Konstantin Schubert (15, 9), Beat Weichsler (2)

Zur gesamten Statistik

Nächste Spiele

  • FIBA Basketball Champions League-Heimspielspiel - Mi, 11.01.2017 um 20:00 Uhr gegen Aarhus in der Fraport Arena
  • ProB-Heimspiel – So, 15.01.2017 um 18:00 Uhr gegen Licher BasketBären in Basketball Ciiy Mainhattan
  • easyCredit BBL-Heimspiel – Sa, 21.01.2017 um 20:30 Uhr gegen EWE Baskets Oldenburg in Oldenburg
  • NBBL-Auswärtsspiel - Sa, 21.01.2017 um 15:00 Uhr gegen MTV Kronberg in Kronberg

Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld