Offizielle Webseite der FRAPORT SKYLINERS
Deutsch
 

School Cup powered by FES

Auch im Vorfeld des ersten Spiels der Beko BBL Playoffs Viertelfinalserie gegen Berlin spielten wieder vier Schulmannschaften um den Titel.

Mit dabei waren:

  • Altkönig-Schule Kronberg

  • Bertha von Suttner-Schule Mörfelden

  • Gymnasium Taunusstein

  • Strothoff-Schule Dreieich

1. Halbfinale: Altkönig Kronberg vs Strothoff Dreieich 32:11 (23:09)

Beim heutigen School Cup treffen zu Beginn Altkönig Kronberg und Strothoff Dreieich aufeinander. Das Match startet spannend! Die Kronberger dominieren das Spiel in der ersten Halbzeit und erzielen 23 Punkte durch ihr hervorragendes Offensivspiel. Die sauberen Pässe und ihre Schnelligkeit sind ausschlaggebend für ihre Führung.Nach einer kurzen Verschnaufpause sammeln die Dreieicher ihre Kräfte und holen leicht auf! Sie zeigen ihre Stärken in der Abwehr, was es den Kronbergern erschwert an den Korb zu kommen. Dennoch setzen sich am Ende die Kronberger durch und sichern sich den 32:11 – Sieg.

2. Halbfinale: Gymnasium Taunusstein vs Bertha von Suttner Mörfelden 20:15 (11:11)

Spektakulär geht es im zweiten Spiel weiter. Die beiden Akteure bieten den Zuschauern Basketball vom feinsten! Beide Teams liefern sich ein Kopf an Kopf Rennen in der ersten Halbzeit. Die Taunussteiner zeigen ihre Talente im Passen und Team-Play, während die Mörfeldener eine undurchdringliche Verteidigung an den Tag legen. Dieser Mix führt zu einem Gleichstand in der ersten Halbzeit (11:11). Ähnlich geht es in der zweiten Phase weiter. Die Leistung und das Spielniveau bleiben konstant, beide Teams sind stark – ein hochspannender Zweikampf spielt sich hier ab! Letztendlich ist das Gymnasium Taunusstein die dominantere Mannschaft und entscheidet die Partie für sich und sichert sich somit den Einzug ins Finale mit einem Endspielstand von 20:15.

Spiel um Platz 3: Strothoff Dreieich vs Bertha von Suttner 16:20 (4:9)

Das vorletzte Spiel der Partie bestritten Strothoff Dreieich und die Bertha von Suttner Schule. Gleich zu Beginn war klar, das wird nicht leicht werden! Das fesselnde Spiel war geprägt durch erstklassige Pässe und einer guten Defense der Bertha von Suttner – Spieler. Hochgradige Offensivaktionen und Korbleger zeigten die Stothoff Dreieicher. Auch in der zweiten Halbzeit glänzen die Kontrahenten und lassen sich nicht ermüden. Beide Teams wollen den Sieg und reißen sich nochmal richtig zusammen. Am Ende hat die Bertha von Suttner Schule ein Quäntchen mehr Glück und gewinnt mit 20:16.

Finale: Altkönig Kronberg vs Gymnasium Taunusstein 31:12 (15:5)

Beim letzten Match liefern sich Altkönig Kronberg und das Gymnasium Taunusstein ein Basketballspiel auf hohem Niveau! Eröffnet wird das Spiel, indem die Kronberger die ersten zwei Punkte durch einen erstklassigen Pass erzielen. Beide Teams kommen an ihre sportlichen Grenzen, denn beide wollen den heißbegehrten Titel! In der ersten Halbzeit haben die Kronberger deutlich mehr Ballbesitz zu verzeichnen und sichern sich einen Vorsprung von 15:5. In der zweiten Halbzeit zeigen die Taunussteiner spektakuläre Blocks und schaffen es ihre Defense auszubauen, dies erschwert natürlich das saubere Zuspiel der Kronberger. Die zwei Allround-Talente kämpfen verbissen bis zum Schluss. Den Titel “School Cup Sieger“ holen sich jedoch die Kronberger mit einem Endspielstand von 31:12.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!


Kommentare:

Keine Kommentare vorhanden
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld